Weitere Informationen

Die passenden Immobilien in Berlin online finden

Du suchst nach der richtigen Immobilie in Berlin für die private oder oder auch für die gewerbliche Nutzung? Oder du möchtest eine solche Immobilie mit möglichst wenig Aufwand an den Mann oder die Frau bringen? Dann lohnt sich immer ein Blick auf Quoka.de, denn der Kleinanzeigenmarkt im Internet ist sowohl für Verkäufer als auch für Käufer gratis. Dabei kostet ein Inserat also keinen Cent und auch Quoka.de profitiert nicht von dem Kauf oder Verkauf der Immobilien . Wer also die Provision für den Makler sparen möchte, hat hier eine echte Alternative gefunden. Grundsätzlich ist dabei jede nur erdenkliche Vereinbarung erlaubt, so lange der gesetzliche Rahmen eingehalten wird. Dabei können alle Details des Vertrages zwischen den relevanten Vertragsparteien individuell ausgehandelt werden. Dies betrifft einmal den Preis für die Immobilie, aber auch die Nutzungsart des Objektes und natürlich den jeweiligen Bezugs- bzw. Übergabetermin. Letzten Endes sollte aber abschließend noch erwähnt werden, dass auf Quoka.de nicht nur Immobilien in Berlin per Kauf den Besitzer wechseln können. Wer also nach einem neuen Mieter oder Nachmieter sucht, wird unter Umständen ebenfalls fündig. Schon aus diesem Grund sollte allerdings erwähnt werden, ob das betreffende Objekt verkauft oder vermietet werden soll.

Schnell und einfach zu gewerblichen Immobilien

Dabei besteht bei und mit Quoka.de auch die Möglichkeit, schnell und einfach die passende Gewerbeimmobilie zu finden. Selbstverständlich bietet der Kleinanzeigenmarkt dabei Objekte, die vermietet werden, als auch käuflich zu erwerbende Objekte. Aber nicht nur Häuser wecheln mit Quoka.de schnell und unkompliziert den Besitzer oder die Besitzerin, denn auch Lagerhallen oder Fabrikgebäude könnten – rein theoretisch – hier ausgeschrieben werden. Ob sich letzten Endes tatsächlich ein solches Angebot unter den Kleinanzeigen findet, muss der betreffende Interessent allerdings selbst recherchieren, denn Quoka.de stellt nur den entsprechenden Marktplatz zur Verfügung. Das Unternehmen ist aber nicht der Vermittler, und tritt weder als Makler noch als Käufer oder Verkäufer in irgendeiner Form in Erscheinung. Natürlich können aber auch einschlägige Gesuche per Kleinanzeige über den Anzeigenmarkt Ouoka.de aufgegeben werden. Auch diese Gesuche sind für den Inserenten kostenfrei. Gleichzeitig empfiehlt es sich, hier genau anzugeben, was zu welchen Konditionen gesucht wird.

Problem die optimale Immobilie für die private Nutzung finden

Grundsätzlich bietet Quoka.de somit die Möglichkeit, Immobilien in Berlin und in der Berliner Umgebung kostenfrei anzubieten oder nachzufragen. Da Quoka.de aber lediglich eine Plattform in Form eines Online Kleinanzeigenmarktes ist, aber auf gar keinen Fall als Makler in Erscheinung tritt, besteht hier nicht die Möglichkeit, Fürsprache für einen Kunden einzulegen oder aber Konditionen auszuhandeln. Auch dann, wenn also Immobilien für die private Nutzung, wie eine Wohnung oder ein Haus gesucht werden, muss der Interessent selbst aktiv werden. Dabei ist natürlich ein gewisser Aufwand zu betreiben, allerdings kann das betreffende Objekt dann auch provisionsfrei gemietet oder gekauft werden. Die Kosten für einen Makler können also gespart werden. Allerdings besteht dann auch keine Möglichkeit, den Service eines Maklers zu beanspruchen. Die Angebote auf Quoka.de sind also auch dann grundsätzlich von privat für privat, wenn es sich um Immobilien handelt, die nicht privat genutzt werden sollen. Auch hier würden beide Interessentenparteien immer als private Interessenten gelten.

Immobilien per Mausklick kaufen und verkaufen

Interessant ist Quoka.de aber auch für Interessenten, die ganz ohne zeitraubende Prozedere Immobilien in und um Berlin kaufen oder verkaufen möchten. Dabei spielt es also grundsätzlich keine Rolle, welcher Art diese Immobilien sind. Eine private Nutzung ist also ebenso möglich, wie eine gewerbliche Nutzung. Hallen oder Lagerplätze und Fabrikgebäude können genauso inseriert werden, wie Wohnimmobilien oder sonstige Liegenschaften . Ob es für das betreffende Angebot allerdings auch Käufer und somit wirklich einen relevanten Markt gibt, muss der Anbieter selbst ausprobieren, denn wie bereits erwähnt, tritt Quoka.de nicht als Vermittler sondern lediglich als Kleinanzeigenmarkt auf. Auch muss hier jeder selbst entscheiden, ob er wirklich selbst verhandeln möchte oder doch besser einem Profi diese Verhandlungen überlässt. Somit besteht auch die Möglichkeit, zwar einen Kontakt anzubahnen, den eigentlichen Kauf oder Verkauf aber über einen Makler abzuwickeln. Dieser kostet dann natürlich die jeweils vereinbarten Honorarnoten, hat aber natürlich die fachliche Expertise, die betreffenden Angebote oder auch Interessenten auf so genannte Herz und Nieren zu prüfen.

Immobilien ganz ohne Makler und Provision

Somit kann zu guter Letzt festgehalten werden, dass es mit Quoka.de möglich ist, auch ohne Makler Immobilien in und um Berlin zu kaufen oder zu verkaufen. Dabei können die jeweiligen Transaktionen also vollkommen neutral abgewickelt werden, wobei keine Provision fällig wird. Trotzdem sollte berücksichtigt werden, dass damit beide Seiten einverstanden sein müssen, denn natürlich ist hier auch die gesetzliche Auslegung des geltenden Immobilienrechts einzuhalten. Diese kann durchaus einem Privatverkauf auch im Wege stehen. Ob dies der Fall ist, wird sich dann spätestens beim Notartermin zeigen. Eine ordentliche Grundstücksübertragung ist nämlich auch dann vorzunehmen, wenn beide Parteien in irgendeiner Notlage stecken und aus diesem Grunde einen Privatverkauf einer ordentlichen Übertragung vorziehen. Ob dann damit wirklich Kosten gespart werden können, muss also individuell betrachtet werden.
[09] [q:0] [q(pp):4] [q(gl):0] [p:416] [s:0] [t:1110]