Weitere Informationen

Hunde Kleinanzeigen

Hunde sind die besten Freunde des Menschen. Sie sind nicht nur treue Weggefährten, sondern auch Spielkameraden für Kinder und erheitern uns in jeder Lebenslage. Die Anschaffung der Hunde sollte jedoch gut überlegt sein. Ausreichend Platz, genügend Zeit und eine Umgebung sind die ersten Überlegungen, die man anstellen sollte, ehe man sich auf die Suche nach dem richtigen Hund macht. Hunde sind nicht nur Haustiere: Sie sind Statussymbol, Kuschelobjekt, Motivation zum Sport, mentale Unterstützung, Nutztier und Lebensretter! Hunde sind ein fester Bestandteil unserer Gesellschaft. Der Hundemarkt auf Quoka bietet eine große Anzahl an Kleinanzeigen: Über 100.000 Kleinanzeigen, die sich regional sortieren lassen, sorgen für eine große Auswahl, wenn man ein neues Haustier sucht. Quoka bietet dir neben der Kontaktaufnahme von Verkäufern auch die Möglichkeit, selbst ein Inserat zu erstellen – unverbindlich und kostenlos. Doch ganz gleich warum du dich auf Quoka umsiehst, du solltest dir bei Kauf und beim Verkauf einige Dinge zu Herzen nehmen, die es dir leichter machen, deinen neunen Spielgefährten zu finden.

So findest du deinen Lieblingshund

Quoka hat im Bereich „Hunde“ sehr viele Inserate. Über die Umkreissuche kannst Du die Ergebnisse verfeinern und dir regionale Hunde-Kleinanzeigen anzeigen lassen. Über die Eingabe deiner Suchbegriffe im oberen Textfeld definierst du deine Suche – du kannst beispielweise nach verschiedenen Hunderassen suchen oder nach Welpen. Mit Hilfe dieser Werkzeuge von Quoka sollte es dir deutlich leichter fallen, dich in der Vielfalt der Angebote zurechtzufinden. Wenn du beispielsweise einen Terrier in Berlin suchst, kannst du die entsprechenden Optionen definieren. Natürlich findest Du auf Quoka viele Hunderassen: Wie Terrier, Labrador, Pinscher, Beagle oder Husky!

Was du bei einem Hunde-Inserat beachten solltest

Vielleicht bist du auf quoka.de gestoßen, um selbst ein Hunde-Inserat zu erstellen? Kostenlos und ohne Bindung kannst du hier dein Angebot platzieren. Grundsätzlich empfiehlt es sich bei der Erstellung eines Inserates auf folgendes zu beachten. Die Titelbeschreibung deines Inserates ist neben dem Bild das Aushängeschild deiner Anzeige. Die Titelbeschreibung bei einer Suchbegriffauswahl wird von potentiellen Interessenten als erstes abgeglichen. Ist der Hund zum Beispiel ein Terrier oder Retriever, so sollten diese Informationen ebenso in der Titelbeschreibung stehen wie oder markante Eigenschaften. In der eigentlichen Beschreibung stehen dann alle Details, wie die Vergangenheit des Hundes, das Wesen des Hundes oder Infos über die Kontaktaufnahme. Handelt es sich beispielsweise um süße Welpen, so kannst du das ruhig in die Titelbeschreibung setzen. Auch andere, eigentlich nicht objektive Eigenschaften wie das Gemüt des Hundes sollten hier aufgelistet werden. Neben dem Titel misst der Betrachter den Bildern besondere Beachtung bei. Die Bilder sollten von hoher Qualität sein und den Hund in einem guten Licht präsentieren. Während du bei Gegenständen eher sachlich bleiben solltest, bietet es sich an, das Inserat eines Hundes persönlich und emotional auszuformulieren.
[16] [q:0] [q(tl):0] [q(pp):0] [q(gl):0] [p:2646] [s:0] [t:0807]