Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Erfahrungsaustausch, Tipps, Mitteilungen

Andreas/ den wahren Gott glauben, der wirkl. alle Macht hat, der als die allwissende Wahrheit leitet

Standort:
D-56567 Neuwied
Anzeige:
302098396
Datum:
Gestern
Anzeigentyp:
privates Angebot
Hallo lieber Freund,

in den letzten Jahren wurde ich, dank Jesu Hilfe Urheber dieser Nachricht, männlich, Jahrgang 1966, zu einem Glaubensvernunftler, einem privaten Fachmann für vernünftigen Glauben. Jeder Mensch hat Stärken und Schwächen. Gemeinsam sind wir stärker, können uns wertvoll ergänzen.

Ich bitte Sie, Stille zu haben für das vollkommene Gute (das schwache Eigene gegenüber aller guter Existenz aufmerksam ruht), um möglichst unbeeinflusst von der eigenen Prägung, ganz vernünftig zu handeln, auf das folgende Wort und anderes Wichtige aufmerksam zu hören.

Bibel, Matthäus-Evangelium 22, 37 bis 40: "Jesus aber sprach zu ihm: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt« (5. Mose 6,5). Dies ist das höchste und erste Gebot. Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« (3. Mose 19,18). In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten."

Wir Menschen sollten im Bewusstsein genauester Wahrheit Hilfe suchen. Alles ist ganz konkret. Das vom Baum fallende Blatt z. B. in unzählbaren kleinsten Details anders ist wie alle anderen Blätter. Auch der Allmächtige Gott ist genaue, konkrete Wahrheit, viel mehr als der menschliche Verstand begreifen kann. Es genügt aber dem wahren Gott glaubend zu vertrauen, um an Gottes großen Werken an uns Menschen teilzunehmen, z. B. ewiges Leben.

Wo ist konkret die von den Möglichkeiten stärkste und von der Qualität beste Hilfe? Der Allmächtige Gott ist sachlich gesehen, da dieser dem Namen nach absolut alle Macht hat, stärkste und beste Hilfe. Gibt es den vom Sinn der Allmacht her nur einmalig möglichen Allmächtigen Gott? Kein Mensch kann es 100 % beweisen. Aber auch kein Mensch kann die Nichtexistenz des Allmächtigen Gottes beweisen (Macht ewig nicht endet). Alles mit Macht, die endet = nicht allmächtig. Doch es gibt unzählbar viel Geschaffenes zu sehen (Weltall, ... Menschen), was eine viel höhere Intelligenz voraussetzt, als alle Menschen heute zusammen aufbringen können. Und es gibt ein Buch mit reichem Inhalt (66 einzelne Buchtitel darin, von 1. Mose bis Offenbarung, vom Anfang der Weltgeschichte bis zur Vorhersage über das Ende der Weltgeschichte, vom Zeitlichen bis zum Ausblick auf das Ewige), die Bibel, die einige prüfenswerte hilfreiche Lebensweisheiten enthält? Die Bibel auch in vielen Worten einen sehr schönen und liebenswerten Menschen beschreibt, der laut Bibel völlig ohne Sünde lebt und wie kein anderer ist, voller Gnade und Wahrheit (Johannes 1, 14), am Kreuz hängend noch sagte (Lukas 23, 34): "Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun.", Jesus Christus.

Zu glauben bedeutet laut der Herkunft dieses deutschen Wortes, aufgrund von bedingungsloser Liebe gelobend Treue zu versprechen. Mit einem Tropfen vergleichbar wenig konkretes Wissen gegenüber einem Ozean von vielem Unbekannten ist. Bei solch viel Unwissenheit sollte "blindes" und damit glaubendes Vertrauen dem einzigen Menschen gelten, mit dem jemand in guten und schlechten Zeiten das Leben teilt (Ehe), sowie für den einzig wahren ewigen Allmächtigen Gott, den zu loben (geloben) einem Menschen gut tut.

Haben Sie einen allumfassenden = einen absolut alle Wahrheit suchenden Glauben? Bitte nicht nur Religion oder Eigensinn glauben, da Religion, Eigensinn ein Teil von allem ist. Glauben Sie bitte in der Sache absolut alles. Bibel, 1. Korinther 13 - Hohelied der Liebe - Vers 7: sie (Liebe) glaubt alles . Haben Sie Glauben an die Wahrheit als Person (best. Artikel die = absolut alle Wahrheit zu kennen ausdrückt), als unsere beste Leitung, was nur der Allmächtige Gott sein kann, da Allmacht erforderlich macht, auch absolut alles zu wissen? Ich wünsche Ihnen solchen ohne Wenn und Aber vertrauenden Glauben an den Allmächtigen Gott als die Liebe, als die Gesamtheit von allem wahren Glück, der uns vollkommen liebt, so glaube ich. Und der einzig wahre Gott (allmächtig) sich unsere Liebe in täglicher Gemeinschaft mit ihm auf all unseren Wegen wünscht, auch sein Wort, Bibel, Gebet.

Bibel, Sprüche Salomos 3, 5 bis 6: "Verlass dich auf den HERRN von ganzem Herzen, und verlass (= 100 % als sicheren Grund wählen) dich nicht auf deinen Verstand (= eine Hilfe, die aber den braucht, der alles geschaffen hat), sondern gedenke an ihn in allen deinen Wegen, so wird er dich recht führen."

...

Sie dürfen alle Worte dieser Nachricht (incl. meines Namens und meiner Internetseite am Ende) mit meiner Erlaubnis zur kostenlosen unveränderten Weitergabe kopieren, damit die frohe Botschaft (Evangelium) noch viele Menschen zur Rettung von ewiger Verlorenheit erreicht. laurel.lima-city.de kann dafür eine Mailvorlage kostenlos heruntergeladen werden.

...

Folgen Sie bitte dem Willen Gottes und seiner allwissenden Leitung. Dafür wünsche ich Ihnen Gottes reichen Segen.

Lieber Gruß

Andreas Pabst

... (gekürzt)

Vollständiger Text (3 Seiten``) siehe:

www.laurel.lima-city.de/0_Mailvorlage_Weitergabe_Nachricht

Danke
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Erfahrungsaustausch, Tipps, Mitteilungen