Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Haushaltsauflösungen

Bis Ende Juni 50 Jahre alte Schränke i. Limbach-Obfr. /Sachsen, Am Hohen Hain

€ 120,-
Verhandlungsbasis
Anzeige:
288388198
Datum:
30.06.2020
Anzeigentyp:
privates Angebot
Besichtigung jederzeit vereinbar - die Verfügbarkeit ist Stand heute, Donnerstag, den 25.6. noch fürsechs, max. sieben Tage!

Erreichbar im Festnetz: 0371-8449601 od. 015255766255 (Vodafone) od. üb. d. 01606355955 (Telekom).
Falls Zerlege- /Transportservice vonnöten ist, stehe ich gern zur Seite und kann ggf. fleißige u. geschickte Helfer mit Transporter beiziehen, was für private Interessenten mit keinen weiteren Kosten verbunden ist, sofern der Transportradius sich im Umkreis von 10 Entfernungs-km von Limbach abdecken lässt.

Einige Kaufanfragen vor allem aus Berlin u. anderen Großstädten (Altbundesländer) - wohin aber ein Transport bedauerlicher Weise nicht mehr rentabel für die Interessenten ist - haben mich heute bewogen, den Verhandlungspreis höher zu hängen.

- Klassisches gepflegtes End-Sixties / Early-Seventies-Schrankmöbel mit Lackfront 50 Jahre (!!!) am Fleck (d.h. keine Umzüge durchlaufen, was ich selbst bezeugen kann) - soetwas ist außergewöhnlich und nicht allzuhäufig zu finden.
- Keine schädlichen Möbelausdünstungen, solide Fertigungsqualität
- Gewinnen Sie großen Stauraum, nutzen Sie Ihre Zimmerhöhe voll aus (Bitte vorher Raumhöhe ermitteln!) und verhindern Sie künftig das Verstauben von auf dem Schrank abgelegten Dingen - gilt insbesondere für``s Schlafzimmer, wo täglich Betten aufgeschüttelt werden
- Neu gekaufte Möbel sind bei vergleichbarer Stabilität und Robustheit um ein Viel-Vielfaches teurer und bieten dabei oft kaum einen Nutzungsmehrwert. Kaufen Sie preisgünstiger neu, dann müssen Sie u.U. mit schädlichen Ausdünstungen rechnen, billiger Verarbeitungsqualität (z.B. Furnierimitat aus Kunststoff) und garantiert in ein paar Jahren versprödenden Kunststoff-Bauteilen.
- Bedenken Sie, dass heute neu gekaufte Möbel in ein paar Jahren aufgrund des Modernitätsverschleißes kaum noch etwas wert sein werden, so dass auch Sozialkaufhäuser dankend ablehnen werden. Dieses solide Möbel, was bereits ein halbes Jahrhundert seine Qualität unter Beweis gestellt hat, wird hingegen tendenziell an Wert hinzugewinnen. Natürlich sind noch einige Jahrzehnte ältere Möbel verhältnismäßig noch teurer, wenn Sie überhaupt guterhaltene Stücke finden, sie sind aber auch gleich ein ganzes Stück schwerer zu transportieren, da jene im Korpus meist als ein ein unlösbar zusammengefügtes, einzelnes - wörtlich - MöbelSTÜCK ausgeführt sind. Zum Vergleich der Werteinschätzung passt hier die Analogie zwischen einem alten Röhrenempfänger und einer ehemals gehobenen HiFi-Analge der 70er Jahre. Wäre das nicht ein Vergleich, der Sie überzeugt?
_
- Alles muss raus bis Ende des Monats, ansonsten lagere ich ein. Wer beide Möbelstücke abnimmt bekommt nach wie vor einen Preisnachlass - von daher für Neustarter, Eröffner (ohne Höffner * ;-) eines doppelten Haushaltes, junge Familien u. AirBnB-Ausstatter mit Mut zur Eigenständigkeit eine interessante Gelegenheit zum Erwerb. "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" lautet das Sprichwort.
Eine Ausnahme trifft das Damen-Diamant-Fahrrad (ein vergleichbar leichtgewichtiges Rad bezahlen Sie heute neu mit weit über Tsd. EUR - hier liegt der Preisansatz bei 120 EUR). Wer als Frau täglich sein Rad aus dem Keller hoch oder aus der Wohnung runter schleppen muss, der weiß diesen Gewichtsvorteil eines eleganten gemufften Rahmens zu schätzen. Meine Einschätzung: Riesen-Kaufgelegenheit!! Nicht allein wegen der Marke, sondern einfach wegen der Qualität.

Abmaße der Möbelstücke (BxHxT) mit Preisvorstellung:
- Seventies Wohnzimmerschrank 2,97 x 2,27 x 0,61 (unten) / 0,34 (oben); unter Schrank 0,20 frei (Schrankbeine - man kann also unten drunter wischen, sich dabei verrenken und gleich ein bißchen Sport und Dehnung kombinieren, mega gesund, wenn man``s wöchentlich tut) VHB: 120 EUR
- klassischer heller Seventies-Kleiderschrank 2,30 x 2,28 x 0,60 VHB: 130 EUR (viel Stauraum, helles ruhiges Design)
+
Für Trend-Checker eine nicht alltägliche Erwerbsgelegenheit - da gilt es, zuzugreifen!
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Haushaltsauflösungen