Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Plattenspieler, Tonband

Teac X 2000 R Vintage High End Bandmaschine

€ 3.200,-
Verhandlungsbasis
Standort:
D-90765 Fürth
Übergabe:
Abholung
Anzeige:
303171249
Datum:
09.05.2021
Anzeigentyp:
privates Angebot
Verk. Tonbandmaschine Teac X 2000 R in guten Zustaud maximal 30 Betriebsstunden inklusive Holzkasten den man separat damals zu kaufen musste und der nicht billig war dazu original Naben original Fernbedienung original Bedienungsanleitung und das original Prospekt originale Schaltpläne zur Bandmaschine mit dabei 17 großo Bänder mit Kunststoff Spulen siehe Bilder 7 Bänder groß auf Metall Spulen 2 leer Spulen Metall und 2 kleinere Bänder auf Metall Spulen siehe Bilder

PS: Kein Versand da das Risiko zu hoch ist auf Grund des Gewichtes deswegen nur Abholung!!!
PS: Bitte keine Anfragen wie letzter Preis sie werden nicht beantwortet und sofort gelöscht

TEAC X-2000R, schwarz, Holzgehäuse

Teac X 2000 R Vintage High End Bandmaschine 
Bandmaschinen aller damaligen Hersteller üben auf mich eine besondere Faszination aus. Vor Allen wenn es dicke Dinger von Tascam/ Teac, Pioneer, ReVox und Sony sind. Aber um sich eine gute Bandmaschine erwerben zu können, muss man aktuell sehr tief in die Tasche greifen. Das ist leider beim X 2000 auch nicht anders. Aber mal ehrlich: warum sollt`s das auch? Schließlich sind die Maschinen wunderschön und bereichern den Wohn und Hörraum optisch ungemein! Die Meinung teilt sogar meine Frau die eigentlich mit Hifi = schön nichts aber auch rein gar nichts anfangen kann(!)
Ein dickes Spulengerät soll ja nicht nur die Augen sondern muss auch die Ohren betören und das schaft die Teac X2000 perfekt. Auch wenn ich eine Pioneer RT 909 optisch für das schönere Gerät halte, so spielt die X2000 klanglich einer RT 909 auf und davon. Ob das am verschleiss der Tonköpfe der RT lag, kann ich nicht schreiben. Bei der X2000R sollen extrem verschleißfreie Cobalt- Amorph Köpfe zum Einsatz kommen. Da sind die vom Pioneer sicherlich schlechter. Außerdem besitzt die Teac 6 Tonköpfe statt den üblichen 3!   Für mich ist jedenfalls die X2000R die professionellere Maschine. Allerdings ist die Verarbeitung des RT 909 über jeden Zweifel erhaben. Schon alleine die massive Frontplatte, Knöpfe und Schalter sind ein Traum. Für mich allerdings bleibt die Pioneer Tonbandmaschine das schönste Bandgerät aller Zeiten und deshalb auch mein Favorit.
Egal für welchen dicken Spulengerät man sich entscheidet. Hauptsache es ist groß, hatte Pegelmeter, ist schwer und sieht schöne aus.
Technische Daten:
Modell: X-2000 R
Typ: Auto-Reverse Spulentonband
Baujahre: 1985 - 1989
Hergestellt in: Japan
Farbe: Schwarz
Fernbedienung: ja, Kabelfernbedienung RC-204 optional
Abmessungen: 432 x 456 x 268 mm (BxHxT)
Gewicht: 21 kg
Neupreis ca.: 1 600 US-$ (1987), 4 000 DM
Eingänge: Line 60 mV, 50 kOhm Mikrofon: 0,25 mV/-72 dB (200 Ohm)
Ausgänge: Line 0,45 V für Lastimpedanz von 10 kOhm oder mehr Kopfhörer: 100 mW max. (8 Ohm)
Track-System: 4 Track 2-Kanal-Stereo-oder Mono
Leiter-System: Forward Erase x1 Forward Record x1 Forward-Wiedergabe x1 Reverse Erase x1 Reverse Record x1 Reverse Playback x1
Reel Größe: 10-1/2? und 7?
Bandgeschwindigkeit: 7-1/2 und 3-3/4 ips ips (± 0,5%)
Motors:FG DC-Servomotor x1 DC: Nutenloser Motors x2
Wow und Flutter (WRMS) 0,03% bei 7-1/2 ips 0,04% bei 3-3/4 ips
Frequency Response (Gesamt) 30 bis 40 000 Hz (± 3 dB, 40 - 33 000 Hz -20 VU) auf 7-1/2 ips 30 bis 24 000 Hz (± 3 dB, 40 - 22 000 Hz-30 VU) auf 3-3/4 ips
Signal to Noise Ratio (Gesamt) 65dB (3% TH Level D, gewichtet) dbx-Out 100 dB (3% THD Level, gewichtet) Im dbx
Dynamic Range: 115 dB (dbx-IN, 1 000 Hz, Spitzenpegel)
Harmonic Distortion (Gesamt): 0,8% bei 1 000 Hz, 185 nWb / m Ebene
Stereo-Kanaltrennung: 50 dB bei 1 000 Hz
Fast Wind: Ca. 100 sek. für 1800 Meter
EE-Band tauglich
Echtzeit-Zählwerk
Dual-Raupenantrieb
Logiksteuerung
Fernsteuermöglichkeit anderer TEAC Bandmaschinen zum Überspielen
Autospacer für Aufnahme und Überspielen
Timerbetrieb
dbx I Decilinear Noise Reduction System
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Plattenspieler, Tonband