Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Bands, Musiker gesucht

Fadenscheinige Begründung

Standort:
D-96158 Frensdorf Herrnsdorf
Anzeige:
299469601
Datum:
07.06.2021
Anzeigentyp:
gewerbliches Angebot
Am 23.10.20 bin ich abends daheim, ca. 18.30 h, von der Haustreppe gefallen, und habe mir am rechten Hinterkopf eine anfangs stark blutende Platzwunde zugezogen, die nicht schmerzte, und am ganzen Körper hatte ich keinerlei Schmerzen. Gelernt ist gelernt.

Mit dieser Wunde und ins Gesicht laufendem Blut bin ich zum Einkaufen gefahren, und wollte anschließend zum Klinikum. Beim Discounter angekommen, bat ich den Filialleiter, mir drei Flaschen Grapefruit zu bringen, um keine Zeit zu verlieren. Er beauftragte stattdessen seine Kollegin, Polizei und Rettungswagen zu holen, wobei ich fit war. Nach dem Eintreffen von Polizei und Rettungsdienst kontrollierte man zuerst meine Papiere und machte bei mir einen Alkoholtest, der ,wie immer, 0,0 Promille ergab. Langsam sollten die mich eigentlich kennen.

Schließlich behauptete der Polizist, ich wäre zu langsam ausgestiegen und hätte nicht gerade gestanden. Er behalte deshalb meinen Führerschein, um ihn der für mich zuständigen Führerscheinstelle zu geben.

Für meine Begriffe ist das eine fadenscheinige Begründung, wobei ich entsprechend reagieren werde, zumal meine Fahrtüchtigkeit zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt war.

Nach der Behandlung meiner Wunde im Klinikum hat man keine weiteren Verletzungen festgestellt, so dass ich nach einigen Stunden auf eigene Verantwortung entlassen wurde.

Infolge des Führerscheinentzugs ist meine künstlerische Tätigkeit noch weiter eingeschränkt.

Für meine Lieblingszahl 2711 gibt es definitiv keinen Ersatz, solange die Erde sich dreht.

Alfred Beck, Komponist, Textdichter, Produzent, Am Anger 1, 96158 Herrnsdorf, 0179/538 1004 (werkt. 9 - 20 h), Whatsapp vorhanden.
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Bands, Musiker gesucht