Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Kunst, Gemälde, Plastik

Kassel Plakat Documenta X Hybrid Work Space 1997

€ 98,-
Festpreis
Standort:
D-30457 Hannover Mühlenberg
Übergabe:
Versand
Anzeige:
313915027
Datum:
25.11.2021
Anzeigentyp:
privates Angebot
Hybrid WorkSpace (1997) war ein temporäres Labor in der Orangerie in Kassel auf der documenta X.

Das Konzept für Hybrid WorkSpace ist von Eike Becker, Geert Lovink/Pit Schultz, Micz Flor, Thorsten Schilling, Heike Föll, Moniteurs, Thomax Kaulmann und Anderen. Es wurde von Catherine David, Klaus Biesenbach, Hans Ulrich Obrist und Nancy Spector initiiert.

Im documenta hybrid workspace waren elf Gruppen eingeladen, die jeweils zehn Tage lang zu einem selbstgewählten Thema arbeiteten.

Die Orangerie wurde zu einem offenen Medienstudio umgestaltet. Aufgabe dieses Medienstudios war das Erstellen, Sammeln, Anwählen, Verknüpfen, Wiederaufnehmen und Verteilen von Informationen. Gegenstand waren vorwiegend soziale, politische und kulturelle Fragestellungen. Hybrid WorkSpace gab Möglichkeit für Kommentar, Interview, Diskussion und zur Präsentation der entstandenen Datenobjekte. Die Distribution außerhalb der Orangerie fand durch Druckerzeugnisse, Internet und Radiosendungen statt. Die Hybrid WorkSpace verknüpfte die von außen eingebrachten Materialien mit den vorhandenen. Geografisch entfernte Teilnehmer konnten so an der Auseinandersetzung teilhaben.

1998 wurde der Hybrid WorkSpace auf der Berlin Biennale fortgesetzt

Format 82x59
beidseitig bedruckt
4 Nadelstiche einwandfreie Sammlererhaltung

Gelegenheit

98 EURO
Gegen Höchstgebot zu verkaufen

Viel Spaß beim bieten!!

Tolles Sammlerobjekt !

Als Privatperson verkaufe ich laut Bild und unter Ausschluss jeglicher Gewährleistungen,
Pflichten, Garantien und Haftungen sowie ohne Rücknahme,
ohne Reparaturanspruch, ohne Rückabwicklung und Umtauschrecht des weiteren
nur gegen bares Geld (Euro) oder per Nachnahme (Post).

Privatverkauf. Keine Garantie. Keine Gewährleistung. Keine Rücknahme.
Der Versand erfolgt jedoch ohne Haftung für Transportschäden oder Verlust.
Der Käufer akzeptiert, dass es sich bei dem Angebot
um keinen gewerblichen Verkauf im Sinne § 3 Abs. 5 des Fernabgabegesetzes handelt.

Bezahlung:
BARZAHLUNG bei Abholung
SEPA Banküberweisung (Vorkasse)

Bieten Sie nicht, wenn Sie mit diesen Regeln nicht einverstanden sind.

0151 555 26 577
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Kunst, Gemälde, Plastik