Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Uhren

DAMEN TASCHENUHR , um 1980, vergoldetes Gehäuse mit kunstvoller Verzierung , SCHÖNES SAMMLERSTÜCK

€ 49,-
Festpreis
DAMEN TASCHENUHR um 1980 vergoldetes
größere Bilder
Standort:
D-70195 Stuttgart Botnang
Anzeige:
234307560
Datum:
Gestern
Anzeigentyp:
privates Angebot
ELEGANTE DAMEN TASCHENUHR (LEPINE), um 1980, vergoldetes Gehäuse mit kunstvoller Verzierung, Gehäusedurchmesser 32 mm, Werk vergoldet, Stiftankerhemmung, Handaufzug, gangfähig. Das verzierte Zifferblatt aus goldfarbenem Metall trägt weiße römische Zahlen auf schwarzen Feldern sowie die Signatur SELECTA . Die schwarzen Kathedral-Zeiger sind sehr gut erhalten.

Das verbaute Kaliber AHS 53 (Uhrenfabrik Alfred Hirsch KG, Schwenningen) stammt aus der letzten Generation von Stiftankerwerken deutscher Produktion. Dieses Kaliber findet sich auch in entsprechenden Armbanduhren. Es wurde um 1980 produziert und ist von der Ausstattung her ein Grundmodell, das nur Stunden und Sekunden anzeigt. Es besitzt den für solche Werke üblichen Durchmesser von 23,7 mm (10,5 Linien). Die Grundplatine basiert auf einer zweckmäßigen und kostengünstigen Konstruktion. Das Werk besitzt einen typischen Pfeileraufbau. Der Aufbau des Räderwerks ohne Steine ist effizient: Minute mit Direktantrieb aus der Mitte, Kleinbodenrad, Sekundenrad, Ankerrad, Stiftankerhemmung. Die Zeigerstellung erfolgt über die ausgezogene Aufzugskrone. Die Aufzugseinheit mit Aufzugswelle und Aufzugstrieb ist in ein Kunststoffgehäuse (!) integriert. Eine weitere Besonderheit des Werks ist die Konstruktion der Unruh, die anstatt auf dem üblichen Unruhkloben unter einer Brücke gelagert ist. Ein möglicher Grund ist die bessere Justierung des Höhenspiels. Die Unruh mit einfachem Nickel-Unruhreif und flacher Spirale läuft in Metalllagern ohne Stoßsicherung. Zifferblatt, Zeiger, Deckglas und Gehäuse sind sehr gut erhalten und zeigen nur minimale Gebrauchsspuren. Das vergoldete Gehäuse trägt auf Deckel und Rand kunstvolle Verzierungen mit floralen Motiven. Das Modell SELECTA Kaliber AHS 53 wird wegen seines hohen Vorfertigungsgrades auch als Fertiguhr bezeichnet. Die Uhrenfabrik AHS ging umsatzbedingt 1982 in Insolvenz. Die Taschenuhr geht, die Ganggenauigkeit wurde nicht geprüft.

Die ELEGANTE DAMEN TASCHENUHR (LEPINE) mit kunstvoll verziertem vergoldeten Gehäuse und vergoldetem Werk ist ein INTERESSANTES ZEITZEUGNIS und ein SCHÖNES SAMMLERSTÜCK. Privatverkauf, keine Garantie und keine Rücknahme. Inkl. Versandkosten.

TYP Lepine-Kaliber, 10,5 Linien (23,7 mm)
PROVENIENZ Deutschland, Schwenningen (Württemberg)
HERSTELLER Alfred Hirsch KG Schwenningen
HERSTELLUNGSJAHR um 1980
PLATINE Vollplatine mit Unruhbrücke (!)
HEMMUNG Schweizer Ankerhemmung mit Stahlpaletten
SCHLAGZAHL 18.000 A/h, entspricht 2,5 Hz
GANGRESERVE 32 Stunden
UNRUH Nickel-Unruhreif
LAGERSTEINE entfällt
ABMESSUNGEN Gehäusedurchmesser 32 mm, Höhe 11 mm
GEWICHT 26g
GEHÄUSE Metall bzw. Metall vergoldet, Innenring Metall
UHRWERK Mechanisch, Handaufzug über Krone
FUNKTION Stunde, Minute (zentral)
ZEIGERSTELLUNG über ausgezogene Aufzugskrone
DECKGLAS Intakt, keine Kratzer
ZIFFERBLATT Metall, goldfarben, mit kontrastierenden Stundenindices
ZEIGER Stunde/Minute, Kathedralzeiger, schwarz
ZIFFERN Arabisch, weiß, auf schwarzem Feld
GRAVUR GEHÄUSE Florale Verzierungen (Deckel und Rand)
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Uhren