Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Hunde

Aus dem Weg . Hier komme ich - Cinke! Auf Pflegestelle in Frankenstein (Pfalz)

VHS
Aus dem Weg . » Hunde
größere Bilder
Standort:
D-60311 Frankfurt Innenstadt
Anzeige:
196983685
Datum:
18.02.2018
Klicks:
Sonstige Hunde
erwachsen

Cinke`s Geschichte ist einfach nur grausam. Und Worte können nicht ausdrücken welchen Schmerz sie erleiden musste, wie auch den Schmerz vieler anderer Hunde.
Cinke wurde von Ihrem eigenen Besitzer mit dem Auto angefahren. Anstatt ihr zu helfen, hat er Cinke in den Keller zum sterben gesperrt.
Zum Glück hatten Anwohner den Vorfall beobachtet gehabt und sich an die Tierheimleitung gewandt, die sie umgehend raus geholt hat. Leider waren ihre Beine nicht mehr zu retten, da sie völlig verstümmelt waren.
Trotz dem Leid was Cinke widerfahren ist, ist sie ein großartiger Hund. Sie befindet sich in Deutschland und ist in der Pfalz auf Pflege.
Ihr Pflegefrauchen beschreibt Chinke wie folgt:

Cinke ist ein sehr agiles,fröhliches und enfach bezauberndes Pulimädchen, der man ihre Behinderung nicht wirklich anmerkt. Sie spielt und tobt und liebt Bälle und Spielzeug jeder Art.
Mit anderen Tieren ist sie verträglich. Hier in der Pflegstelle lebt sie mit Hunden, Katzen und Hühnern problemlos zusammen. Da sie aber gerne alle Aufmerksamkeit für sich hat, kann ich mir durchaus auch ein Leben für sie als alleinige Prinzessin vorstellen. Allerdings sollte sie dann regelmäßigen Kontakt zu anderen Hunden haben, da sie auch sehr gerne mit ihnen spielt.
Cinke hat sich einen eigenen Laufstil angeeignet und ist auf ebenem Gelände auf ihren zwei Vorderbeinen sehr flott unterwegs. Sie hebt beim Laufen ihr Hinterteil geschickt an, schleift also nicht das Hinterteil hinter sich her, wie es beispielweise gelähmte Hunde tun müssen. Sie kann außerdem selbstständig Kot und Urin absetzen und ist, wenn sie oft genug nach draußen kommt, stubenrein. Nur wenn sie sich sehr freut, verliert sie etwas Urin wie ein Welpe. Damit sie nicht riecht, habe ich mir angewöhnt, sie einmal am Tag kurz abzuwaschen, was sie anstandslos mit macht :-)
Im Haus braucht sie keinerlei Hilfsmittel, beim Gassigehen sollte sie einen Rollwagen benutzen, da ihre 2-beinige Fortbewegung für sie doch sehr anstrengend ist. Zwingend ist ein ebenes Zuhause. Cinke kann keine Stufen laufen (eine kleine Stufe oder Schwelle wie z.B. über die Terrassentür in den Garten sind kein Problem)
Cinke ist eine typische Vertreterin ihrer Rasse. Sie hat gerne etwas zum Aufpassen und "beschützt" ihr Zuhause. Aber sie ist keine Kläfferin, die kein Ende mehr findet. Sie reagiert sehr prompt auf ein "Nein". Dabei muss man nicht einmal laut werden, sie hört sehr gut. Die kleine Maus bringt uns oft zum Lachen, gerade wenn sie mit ihren Sachen spielt und Bälle von einer Zimmerecke in die nächste schleppt. Aus dem Garten bringt sie gerne große Stöcke mit, auch große Holzscheite versucht sie "abzutransportieren", da ist sie sehr ausdauernd. Sie kann alles brauchen :-)
Cinke schläft nachts durch und kann problemlos stundenweise alleine bleiben, ohne zu bellen oder etwas kaputt zu machen. Sie liebt ihren Menschen bedingungslos und läßt sich unglaublich gerne kraulen und schmusen. Was sie sehr liebt ist das "durchgekratzt" werden, da sie sich ja, ohne Hinterbeine, gar nicht kratzen kann. Ich benutze dazu eine Bürtse mit Naturborsten, das liebt sie! Sie ist auch gerne draußen, liebt aber auch das Liegen auf ihrer Schlafmatte. Wenn Besuch kommt, freut sie sich sehr. Sie ist überaus freundlich zu Menschen und fände größere Kinder sicher auch ganz toll. Man muss sehr aufpassen, dass sie einen mit ihrem treuen Blick aus den schwarzen Knopfaugen nicht um den Finger wickelt :-)

Cinke wird geimpft, gechipt, kastriert, mit einem Gesundheitscheck und einem Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.

Weitere Angaben: Hündin, Farbe: schwarz, EU-Heimtierausweis, aus Tierheim, in Not, entwurmt, gechipt, geimpft, kastriert, für Hundeanfänger geeignet,verträglich mit Katzen, Familienhund, für Senioren geeignet, kinderfreundlich.
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Hunde