Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Tierschutzvereine, -heime

REMY - ein absoluter Traumhund (wartet in Rumänien)

Standort:
D-76684 Östringen
Anzeige:
348785422
Datum:
12.06.22
Anzeigentyp:
gewerbliches Angebot
Name: Remy
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 15.11.2021
Größe: ca. 50 cm (Stand: 01.05.2022)
*

Remy und seine drei Geschwister Randy, Rora und Regina sind vom Pech verfolgt. Sie wurden im Dezember 2021, ohne Mutter, von drei jungen rumänischen Männern gefunden. Diese baten eine junge Frau um Hilfe, die einen Schrebergarten hat und ohne das Wissen ihrer Familie im Winter dort Hunde beherbergt, damit diese in Sicherheit sind. Also hat sie kurz entschlossen auch die vier hilflosen Hundebabies dort untergebracht. Die jungen Männer versprachen sich darum zu kümmern, dass die Welpen ein Zuhause finden, was aber erfolglos war, weil groß werdende Welpen in Rumänien nicht sehr beliebt sind als Haustier. Jetzt wird das Wetter besser, das heißt die Familie der jungen Frau möchte bald den Schrebergarten herrichten und dann wieder nutzen und somit müssen Remy und seine Geschwister dringend dort weg, bevor sie gesehen werden. Die junge Frau, die die Welpen bisher versorgt hat, hat unsere rumänische Tierschützerin um Vermittlungshilfe gebeten, die sofort zugesagt hat und natürlich lassen auch wir Remy und seine Geschwister nicht im Stich, denn die Welpen können ja weder etwas dafür, dass sie groß werden, noch dass sie ungewollt sind. Die beiden Mädels haben schon ein Zuhause gefunden, nur Remy und Randy sind noch auf der Suche.

Remy lebt also seit er ganz klein ist mit seinen Geschwistern und einigen anderen Hunden und ein paar Katzen auf dem Schrebergartengelände und wird dort täglich gefüttert und gut und liebevoll versorgt. Das Gelände ist ringsum ausbruchssicher eingezäunt und somit ist er in Sicherheit, hat einen warmen Schlafplatz, Futter und Wasser. Allerdings hat er außer dem Gelände noch nichts von der Außenwelt kennengelernt. Dafür merkt man Remy an, dass er liebevoll versorgt und großgezogen wurde, denn der kleine Hundejunge ist so freundlich, fröhlich und offen, dass es eine wahre Freude ist ihn um sich zu haben. Auch als unsere rumänische Tierschützerin das erste Mal zum Fotos machen vorbei gekommen ist kam er gleich freudig auf sie zu und hat sich problemlos anfassen und streicheln lassen. Er ist ein ganz bezaubernder und fröhlicher Junge, der schon gute Laune verbreitet, wenn man nur seine Fotos anschaut. Sein Tagesablauf besteht aus fressen, spielen und schlafen und das tut er ganz wie er Lust und Laune hat. Das Highlight des Tages ist, wenn die junge Frau zum Versorgen der Hunde vorbei kommt und es endlich Streicheleinheiten gibt. Sie wird schon am Tor ganz erwartungsvoll empfangen und jeder möchte der Erste sein. Natürlich muss der tolle Hundebub noch alles lernen, wenn er erstmal in seiner neuen Familie lebt, aber mit der richtigen Anleitung wird er dies bestimmt problemlos meistern. Denn Remy ist ein neugieriger Kerl und mit guten Leckerli sehr bestechlich, was die Arbeit mit ihm sehr erleichtert. Altersentsprechend ist er mit allem und jedem verträglich und für sein Alter sehr ausgeglichen.

Da Remy in Rumänien sehr reizarm aufwächst und seine Umwelt erst entdecken muss, sucht er ein ruhiges und ländlich gelegenes Zuhause bei liebevollen und geduldigen Menschen. Ein Garten würde gerade die Anfangszeit sicher erleichtern, ist aber kein Muss. Gerne darf ein souveräner Ersthund vorhanden sein, von dem Remy was lernen und an dem er sich orientieren kann. Da Remy in Rumänien überhaupt keine Scheu vor Menschen zeigt und so offen ist, würden wir ihn auch an patente Hundeanfänger vermitteln, die bereit sind sich Wissen anzueignen und mit ihm zu arbeiten. Natürlich wird auch er eine gewisse Eingewöhnungszeit brauchen, da der Verlust von seinem gewohnten Umfeld sicher erstmal unheimlich für das Hundekind sein wird. Wir könnten uns gut vorstellen, dass der regelmässige Besuch einer guten Hundeschule, oder gut angeleitete Social Walks eine tolle Sache für ihn wären.
Da wir Remys Eltern nicht kennen können wir keine Aussagen zu eventuell beteiligten Rassen oder zur zu erwartenden Endgröße machen, gehen aber anhand der aktuellen Größe davon aus, dass er groß werden wird. Groß bedeutet ab 60 cm. Ob er schon bei 56 cm aufhören wird zu wachsen oder 65 cm groß werden möchte, das steht in den Sternen. Daher sollten seine Menschen Überraschungen mögen und ihn einfach so nehmen, wie er ist. Was sind denn auch ein paar Zentimeter hin oder her, bei so einem tollen und freundlichen Kerl?
Remy ist bereits reisefertig und wartet sehnsüchtig darauf, dass sich seine Menschen bald melden und sich umfangreich bei uns für ihn bewerben.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten.

Er reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass.

Wenn du Interesse hast einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen hast, schreibe uns eine Nachricht.

Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte:
www.animal-souls.de

Schutzgebühr: 395,- Euro
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Tierschutzvereine, -heime