Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Tierschutzvereine, -heime

FRANZI - wann bekommt sie endlich ihre Chance? (wartet in Rumänien)

Standort:
D-76684 Östringen
Anzeige:
354698848
Datum:
12.06.22
Anzeigentyp:
gewerbliches Angebot
Name: Franzi
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Geburtsdatum: 15.05.2021
Größe: ca. 42 cm (Stand: 01.05.2022)
*

Unsere rumänische Tierschützerin wurde darauf aufmerksam gemacht, dass im Ort eine Frau mehrere Hunde und Katzen hält und dringend Hilfe braucht. Die Frau war sehr dankbar über Hilfe bei der Kastration ihrer Tiere und hat eingewilligt, dass unsere rumänische Tierschützerin für die Welpen ein gutes Zuhause suchen darf. Somit sind die fünf Geschwister im Oktober 2021 zu unserer rumänischen Tierchützerin gezogen und haben sich dort zu ganz wundervollen jungen Hunden gemausert.

Eine der fünf ist Franzi, die mit ihrer Mama und ihren Geschwistern aufgewachsen ist und seit Herbst 2021 mit ihren Geschwistern bei unserer rumänischen Tierschützerin lebt. Dort ist sie in einer großen gemischten Hundegruppe untergebracht und hat sich sehr schnell und unproblematisch eingelebt. Sie toben und spielen mit den anderen Hunden, waren aber schon von klein an eher ausgeglichen und haben nichts kaputtgemacht oder sinnlos gebellt. Franzi ist die unabhängigste der Geschwister und braucht ein bisschen Zeit um sich anzuschließen, hat aber zu unserer Tierschützerin eine wirklich tolle Bindung entwickelt. Fremden Menschen gegenüber braucht sie Zeit um Aufzutauen und um Vertrauen und einen Bindung aufzubauen. Wenn sie Vertrauen hat ist sie eine ganz ganz süße, freundliche Maus, die sich über jede Streicheleinheit freut. Sie muss natürlich noch alles lernen, was ein Hund können und wissen muss, aber mit geduldigen Menschen an ihrer Seite wird sie das problemlos meistern. Auch Franzi ist bestechlich und lässt sich sehr gerne über Futter motivieren, was die Arbeit mit ihr natürlich sehr erleichtern wird. Die Hunde schlafen nachts in einem beheizten Raum und Franzi ist über Nacht so gut wie stubenrein und schläft brav durch.

Da Franzi in Rumänien sehr reizarm lebt, wird sie nur in ein ruhiges und ländliches Zuhause und nicht in die Stadt vermittelt. Sie darf gerne zu vernünftigen Hundeanfängern, die bereit sind sich Wissen anzueignen und sich mit dem Thema Hund zu beschäftigen. Wichtig ist, dass ihre neuen Menschen geduldig sind und keine Erwartungshaltung an sie haben, bis wann sie was gelernt haben muss. Natürlich darf sie auch zu einem gut erzogenen Ersthund im passenden Alter ziehen, damit sie einen Kumpel hat, an dem sie sich orientieren kann. Sollte Kinder in ihrem neuen Zuhause sein, müssen diese auf jeden Fall bereits in einem vernünftigen Alter (14+) sein, da Franzi anfangs so skeptisch ist und keine Kinder kennt. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wäre der Besuche einer guten Hundeschule sicher eine tolle Sache für sie.
Franzi ist bereits reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten.

Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet.

Wenn du Interesse hast einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen hast, schreibe uns eine Nachricht.

Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte:
www.animal-souls.de

Schutzgebühr: 395,- Euro
Weitere Anzeigen aus der Rubrik: Tierschutzvereine, -heime