Suche speichern Kostenlos inserieren
Du wirst benachrichtig wenn:
GANDALF - braucht ein eigenes Körbchen (wartet in Rumänien)
15

GANDALF - braucht ein eigenes Körbchen (wartet in Rumänien)

Name: Gandalf Geschlecht: männlich/kastriert Geburtsdatum: 05.12.2022 Größe: ca. 50 cm * Gandalf wurde gemeinsam mit seiner Mama und seinen drei Geschwistern vor einem Wohnblock in einem Loch im Boden gefunden. Unsere rumänische Tierschützerin wohnt in der Nähe und hat zufällig im Vorbeigehen die Hundefamilie in der eisigen Kälte, kurz vor Silvester 2022, gesehen und in Sicherheit gebracht. Die Welpen waren noch nicht einmal vier Wochen alt und hätten in der eisigen Kälte vermutlich nicht lange überlebt. Mittlerweile ist Gandalf ein wunderschöner Junghund, der dringend ein passendes Zuhause braucht. Gandalf ist in Rumänien gemeinsam mit seiner restlichen Familie und einigen weiteren Hunden aufgewachsen. Seine Mama und sein Bruder wurden adoptiert, seine beiden Schwestern haben das erste Lebensjahr leider nicht überlebt. Von klein an verbringt Gandalf den Tag mit spielen, schlafen und fressen. Der Alltag in Rumänien ist für die Hunde nicht besonders spannend, da sie abgeschirmt von der Außenwelt aufwachsen und somit nichts kennenlernen. Gandalf freut sich, wenn unsere rumänische Tierschützerin zum Versorgen der Hunde vorbei kommt, war aber von Anfang an nicht gut anfassbar, da er nur ca. eine Stunde pro Tag Kontakt zum Menschen hat. Fremde Menschen, oder andere Dinge, die für Hunde in Deutschland so normal sind, kennt Gandalf noch gar nicht. Im November 2023 wurde Gandalf kastriert und war deshalb einige Tage bei unserer rumänischen Tierschützerin im Haus. Diese paar Tage haben ihm unheimlich geholfen große Fortschritte zu machen, so dass er sich jetzt von ihr anfassen lässt und sogar von sich aus den Kontakt sucht. Der süße Kerl ist mit den anderen Hunden und auch mit Katzen super verträglich, muss aber noch alles lernen, was ein Hund so können und wissen muss. Mit dem richtigen Menschen an seiner Seite, wird Gandalf bestimmt große Fortschritte machen und sich super positiv entwickeln. Da Gandalf ohne jegliche Außenreize und mit sehr wenig menschlichem Kontakt aufwächst, sucht er ein ruhiges, ländliches Zuhause bei echten Hundemenschen, die Wert darauf legen ihren Hund zu verstehen und ihm ein artgerechtes Leben zu bieten. Gandalfs Menschen sollten wissen, wie man einem Hund Sicherheit vermittelt und wie man mit einem Hund arbeitet, damit er seine Ängste ablegen und ein "normaler" Hund werden kann. Seinen neuen Menschen muss klar sein, dass sie einen bislang unsozialisierten Junghund adoptieren, dem man die Welt erst langsam zeigen muss. Ein souveräner Ersthund, an dem er sich orientieren kann, wäre ebenso sinnvoll und hilfreich für Gandalf, wie ein eigener Garten. Gandalf sollte ganz dringend ein patentes Zuhause, oder eine kompetente Pflegestelle finden, damit er weiter Fortschritte machen kann, bevor er sich in Rumänien zu einem ängstlichen Hund entwickelt. Der süße Kerl ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich seine Menschen umfangreich bei uns für ihn bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Er reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

CINDY - zarte Maus sucht liebevolle Menschen (wartet in Rumänien)
17

CINDY - zarte Maus sucht liebevolle Menschen (wartet in Rumänien)

Name: Cindy Geschlecht: weiblich/kastriert Geburtsdatum: 07.07.2022 Größe: ca. 60 cm * Cindy wurde gemeinsam mit ihrer Schwester Sonja im Alter von ca. drei Monaten von einem Firmengelände gerettet. Die Arbeiter der Firma haben ein Brüderchen totgeschlagen und wollten auch den Rest der Welpen "entsorgen". Unsere rumänische Tierschützerin hat davon erfahren und ist sofort hingefahren um die Welpen abzuholen. Cindy hat sich zu einer wunderschönen, jungen Hündin entwickelt und sucht ihr Für-immer-Zuhause. Cindy lebt in Rumänien in einem Zwinger, zusammen mit ihrer Schwester und etlichen anderen Hunden. Sie ist anfangs etwas schüchtern/ängstlich und braucht Zeit um Aufzutauen. Sobald sie Vertrauen gefasst hat ist Cindy zuckersüß, liebevoll, verspielt und altersgemäß ausgelassen. Sie liebt es zu rennen und zu toben und mit den anderen Hunden zu spielen. Cindy hat das große Glück, dass sie alle paar Tage mit zum Hundespaziergang darf, was sie natürlich super findet, weil es endlich Abwechslung zum tristen Zwingeralltag bietet. Da unsere rumänische Tierschützerin in einer sehr einsamen, abgelegenen Gegend lebt und dort auch spazieren geht, darf Cindy beim Spaziergang frei laufen, da sie sich von unserer rumänischen Tierschützerin super toll abrufen lässt. Aber auch am Geschirr und an der Leine hat Cindy bereits erste Erfahrungen gemacht und macht das ganz toll. Natürlich kann und kennt das Cindy noch nichts von all dem, was ein Hund so können und wissen muss. Aber mit etwas Geduld, Fingerspitzengefühl und einem echten Hundemenschen an ihrer Seite, wird sie bestimmt schnell alles nachholen. Cindy lebt in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt und sucht ein ruhiges, ländliches Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen und erstmal Vertrauen fassen kann, bevor sie sich mit Außenreizen auseinandersetzen muss. Ihre Menschen sollten echte Hundemenschen sein, mit Geduld, Ruhe, Konsequenz, Einfühlungsvermögen und Freude daran haben mit ihrem Hund zu arbeiten. Ein souveräner Ersthund, an dem Cindy sich orientieren kann, wäre genauso toll für sie wie ein eigener Garten. Cindys Menschen sollten wissen, wie man einem Hund Sicherheit vermittelt, damit sie sich zu einem ganz normalen, offenen Hund entwickeln kann und nicht ständig mit Ängsten leben muss. Katzen kennt Cindy noch keine, kann aber auf Wunsch getestet werden. Sollten Kinder in ihrem neuem Zuhause leben, müssen diese bereits in einem vernünftigen, jugendlichen Alter (14+) sein und wissen, dass man einen Hund nicht bedrängt. Cindy ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

BONITA - süßes, schüchternes Hundemädchen (wartet in Rumänien)
10

BONITA - süßes, schüchternes Hundemädchen (wartet in Rumänien)

Name: Bonita Geschlecht: weiblich kastriert Geburtsdatum: 16.07.2023 Größe: ca. 40cm ********************* Bonita war alleine auf der Straße unterwegs und hat dort ständig gebellt, so dass Anwohner genervt von ihr waren und die Hundefänger holen wollten. Unsere rumänische Tierschützerin hat im Frühjahr 2024 davon erfahren und die kleine Maus zu sich genommen, obwohl sie seit Ewigkeiten über und über voll sitzt mit Hunden. Nun braucht Bonita dringend ein Für-immer-Zuhause, damit sie Rumänien verlassen kann. Bonita lebt in Rumänien in einer sehr großen, gemischten Hundegruppe und mit einigen frei laufenden Katzen zusammen und kommt generell mit allen gut klar. Da Bonita von klein auf das Leben unter anderen Hunden kennt, sind diese gar kein Problem für sie. Sie spielt und tobt mit den Hundekumpels und geht Ärger aus dem Weg. Die Katzen werden natürlich ab und an mal gejagt, kennen das aber schon und wissen, wo sie sich in Sicherheit bringen können. Offensichtlich hatte Bonita aber nie Menschenkontakt, denn da ist sie sehr verhalten und schüchtern und auch unsere rumänische Tierschützerin kann sie nicht wirklich anfassen. Wenn sie viel Zeit hat und abwartet, dann kommt Bonita ab und an mal her und sucht den Kontakt, aber wenn die Tierschützerin auf sie zugeht, weicht sie nach wie vor aus. Vom Typ her ist Bonita ein eher sportlicher Hund, der altersentsprechend gerne tobt, rennt und spielt. Natürlich kann und kennt Bonita noch gar nichts von all dem, was für uns in Deutschland so normal und alltäglich ist. Aber mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite wird sie bestimmt alles lernen, was ein Hund so kennen und wissen muss. Da Bonita in Rumänien keinen Kontakt zur Außenwelt hat und Menschen gegenüber so scheu ist, sucht sie ein ruhiges, ländliches, reizarmes Zuhause. Sie braucht echte Hundemenschen ohne Kinder, aber mit einer sehr soliden Hundeerfahrung. Ihre Menschen müssen zum einen wissen, wie man einem Hund Sicherheit vermittelt, ihn souverän führt und so mit ihm arbeitet, dass sich der Hund positiv entwickeln und seine Ängste ablegen kann. Zum anderen sollten ihre Menschen Freude an der langfristigen Arbeit mit ihrem Hund haben, denn Bonita wird Zeit und Geduld benötigen um aufzutauen und anzukommen. Sehr schön wäre es, wenn in ihrem neuen Zuhause bereits ein souveräner, schon gut erzogener Ersthund lebt, an dem Bonita sich orientieren und von dem sie lernen kann. Ein eigener Garten würde vor allem in der Anfangszeit vieles erleichtern. Bonita ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

SNOW - möchte endlich was erleben (wartet in Rumänien)
18

SNOW - möchte endlich was erleben (wartet in Rumänien)

Name: Snow Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.11.2022 Größe: ca. 58 cm * Snow irrte als kleiner Welpe in der eisigen Kälte, völlig alleine, ohne Mutter oder Geschwister, um die Wohnblocks, in denen unsere rumänische Tierschützerin wohnt. Sie fand ihn im Winter nach einer eisig kalten Nacht und hat es nicht übers Herz gebracht ihn draußen zu lassen, obwohl sie übervoll mit Hunden ist und eigentlich keinen Platz für weitere Hunde hat. Mittlerweile hat sich Snow zu einem stattlichen Kerl entwickelt und sucht sein Für-immer-Zuhause. Snow war die ersten zwei Tage mit im Haus, hat dort zwei kleine Hunde und die Katze unserer rumänischen Tierschützerin kennengelernt und war gleich mit allen gut Freund. Mittlerweile lebt er in einer gemischten Hundegruppe auf dem gesicherten Gelände unserer rumänischen Tierschützerin und kommt mit allen gut klar. Wenn unsere rumänische Tierschützerin dort ist um die Hunde zu versorgen, dann sind alle Hunde zusammen, so dass Snow in dieser Zeit unter ca. 30 Hunden ist. Der tolle, fröhliche Bub kommt ist mit allen gut Freund und hat stets gute Laune. Er ist ein freundlicher, fröhlicher, neugieriger Kerl und freut sich über Spielkameraden. Natürlich kann und kennt Snow noch nichts und muss alles erst lernen, was ein Hund in Deutschland so können und wissen muss, aber mit dem richtigen Menschen an seiner Seite wird er sich bestimmt zu einem tollen Wegbegleiter entwickeln. Da Snow in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt, wird er nur in eine ruhige, ländliche Gegend vermittelt, wo er langsam ankommen und seine Umwelt kennenlernen kann. Wir wünschen uns für den tollen Kerl liebevolle, echte Hundemenschen, die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben und ihm ein schönes Hundeleben bescheren. Da Snow vom Wesen her offen ist, darf er gerne zu patenten, gut belesenen Hundeanfängern ziehen, die bereit sind Tipps anzunehmen und sich weiteres Wissen anzueignen. Gerne darf Snow zu einem souveränen, bereits gut erzogenen Ersthund im passenden Alter ziehen, damit er einen Kumpel hat, an dem er sich orientieren und von dem er lernen kann. Da wir Snows Eltern nicht kennen, können wir keine verlässlichen Aussagen zu eventuellen Rassemischungen machen, können aber Herdenschutzhund Gene nicht ausschließen. Somit sollten seine Interessenten ein solides Grundwissen über Herdenschutzhunde mitbringen, damit es später nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt. Snow wird vor seiner Ausreise kastriert und wartet schon jetzt in Rumänien darauf, dass sich seine Menschen umfangreich bei uns für ihn bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Er reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

Anzeigen
BETTY - hat ihr Herz zu verschenken (wartet in Rumänien)
16

BETTY - hat ihr Herz zu verschenken (wartet in Rumänien)

Name: Betty Geschlecht: weiblich (kastriert) Geburtsdatum: 23.07.2016 Größe: ca. 50 cm * Betty wurde im Sommer 2022 von sehr tierlieben Rumänen an einer Tankstelle neben der Autobahn gefunden. Die Hündin kam auf der Suche nach Futter freundlich auf sie zu und hat sich sofort in das Herz ihrer Retter geschlichen. Die Leute haben es nicht fertig gebracht Betty zurückzulassen, vor Angst, dass sie auf der Autobahn überfahren wird. Also haben sie sie mitgenommen und zu unserer rumänischen Tierschützerin gebracht. Jetzt sucht die Maus ein tolles Für-immer-Zuhause. Betty lebt in Rumänien in einer großen, gemischten Hundegruppe und kommt mit allen gut klar. Sie liebt wirklich alles und jeden, egal ob Mensch, Hund oder Katze. Betty ist ruhig, süß und unglaublich liebevoll, wenn sie Zuwendung bekommt. Es macht sie glücklich und zufrieden, wenn sie in der Nähe ihres Menschen sein kann. Betty ist eine eher vorsichtige Hündin, die jedem Ärger aus dem Weg geht. Wir können sie uns auf Grund ihres tollen, ausgeglichenen Charakters sehr gut als tollen Familienhund vorstellen. Betty hat das große Glück, dass sie alle paar Tage spazieren gehen darf, was sie sehr genießt, da es die einzige Abwechslung im tristen, rumänischen Hundealltag ist. Auch beim Spaziergang zeigt sie sich ruhig, schnüffelt gerne, geht aber dabei sehr anständig an der Leine. Betty liebt den Kontakt zu unserer rumänischen Tierschützerin und genießt jede Streicheleinheit. Natürlich muss sie noch vieles lernen und kennenlernen, wenn sie nach Deutschland kommt. Da Betty sich aber gerne und einfach an ihren Menschen bindet, wird sie mit dem richtigen Partner an ihrer Seite bestimmt schnell alles nachholen, was sie bisher verpasst hat. Da Betty in Rumänien abgeschirmt von Außenwelt lebt, sucht sie ein ruhiges, ländliches Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen kann. Für Betty wünschen wir uns echte, tolle Hundemenschen, die diese wundervolle Maus zu schätzen wissen und ihr ein wundervolles Leben bescheren. Menschen, die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben und gerne schöne, ausgedehnte Spaziergänge in der einsamen Natur unternehmen. Wir können uns Betty sowohl in einer Familie mit ruhigen, jugendlichen Kindern vorstellen, oder auch bei rüstigen Senioren, die sich einen tollen Wegbegleiter wünschen. Gerne darf Betty zu einem gut erzogenen Ersthund im passenden Alter ziehen, damit sie einen Freund hat, von dem sie lernen kann. Vermutlich würde sich Betty mit ihrer ruhigen Art, nach einer ausreichenden Eingewöhnungszeit, auch gut als "Büro Begleithund" eignen. Wir möchten darauf hinweisen, dass Betty ein Teil ihrer Rute fehlt, was ihr aber keinerlei Probleme bereitet. Sie ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

LYNN - ist bereit für das große Abenteuer (wartet in Rumänien)
10

LYNN - ist bereit für das große Abenteuer (wartet in Rumänien)

Name: Lynn Geschlecht: weiblich Geburtsdatum: 01.05.2024 Größe: aktuell ca. 20cm (Stand: 15.07.2024) ************************ Lynn und ihre Schwester Leslie wurden im Juni 2024 in der Nähe einer Freundin unserer rumänischen Tierschützerin gefunden. Die kleinen Hundeschwestern wurden dort auf einem verlassenen Grundstück entsorgt, wie das in Rumänien leider oft der Fall ist. Natürlich wurden die zwei Mäuse in Sicherheit gebracht. Nun sucht Lynn ihr Für-immer-Zuhause. Lynn lebt aktuell gemeinsam mit ihrer Schwester Leslie bei der Dame, die sie gefunden hat und die sich im Katzentierschutz in Rumänien engagiert. Das heißt die kleine Maus lebt zwischen unzähligen Katzen. Lynn ist ihrem Alter entsprechend fröhlich, lustig, verspielt und lässt sich gut anfassen. Sie ist vom Wesen her etwas schüchterner, als ihre Schwester Leslie. Lynn ist ein typischer Welpe, der den Tag mit fressen, spielen und schlafen verbringt, viel Blödsinn macht und allerlei Unfug im Kopf hat. Lynn hat in Rumänien keinen Kontakt zu fremden Menschen und kommt sozusagen als unsozialisierter Welpe nach Deutschland. Hier muss sie dann in ihrer Familie alles lernen und kennenlernen, was für ein Hundeleben in Deutschland wichtig ist. Lynn ist altersentsprechend mit allem und jedem verträglich. Da Lynn in Rumänien keinen Kontakt zur Außenwelt hat, sucht sie ein ruhiges, ländliches, reizarmes Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann. Die kleine Maus ist fröhlich und offen und darf somit gerne zu patenten, bereits gut belesenen Hundeanfängern ziehen, die bereit sind sich weiteres Wissen anzueignen und mit ihr zu arbeiten. Trotz ihrer kleinen Größe soll Lynn ein richtiges Hundeleben führen dürfen und kein niedliches Accessoire sein. Somit sucht sie echte Hundemenschen, die Freude an der kontinuierlichen Arbeit mit ihrem Hund haben und die gerne tolle Spaziergänge in der einsamen Natur unternehmen. Sehr gerne darf Lynn zu einem bereits gut erzogenen, souveränen Ersthund im passenden Alter ziehen, damit sie einen Kumpel hat, von dem sie lernen und an dem sie sich orientieren kann. Da wir die Eltern von Lynn nicht kennen, können wir nichts über eventuelle Rassemischungen, oder über die zu erwartende Endgröße sagen, gehen aber davon aus, dass Lynn klein (bis 40cm) bleiben wird. Lynn ist ab ca. Ende August 2024 ausreisefertig und wartet bereits jetzt in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

RON - sucht sein Ticket ins Glück (wartet in Rumänien)
11

RON - sucht sein Ticket ins Glück (wartet in Rumänien)

Name: Ron (evtl. Border Collie Mix) Geschlecht: männlich kastriert Geburtsdatum: 04.04.2022 Größe: ca. 54cm **************************** Ron wurde im Frühjahr 2023 verletzt in Rumänien im Straßengraben liegend gefunden. Er wurde von einem Auto angefahren, hatte einen Bruch am Bein und einen an der Hüfte. Ron wurde erfolgreich in Rumänien operiert und alles ist gut verheilt. Lediglich ein kleiner "Defekt" am Vorderbein ist zurückgeblieben, denn das Bein ist nicht ganz gerade. Ron geht aber alle paar Tage spazieren und benutzt sein Bein augenscheinlich ganz normal. Da er ein wirklich toller Kerl ist, hoffen wir, dass er nun sein Für-immer-Zuhause findet. Ron ist charakterlich ein sehr toller, offener, sensibler Hund, der seinem Menschen gefallen möchte und sich gut an seinen Menschen bindet. Er lebt in Rumänien mit vielen anderen Hunden zusammen und kommt mit allen gut aus. Ron mag generell jeden, egal ob es die Menschen um ihn herum sind, oder die Katze unserer rumänischen Tierschützerin, er ist einfach freundlich und nett. Da Ron alle paar Tage spazieren gehen darf, kennt er es bereits ein Halsband oder Geschirr zu tragen und geht recht ordentlich an der Leine. Er genießt die Spaziergänge sehr, ist neugierig und liebt es das Gelände zu erkunden und etwas zu unternehmen. Natürlich muss Ron noch vieles lernen und kennenlernen, was für uns in Deutschland so normal und alltäglich ist. Aber mit dem passenden Menschen an seiner Seite wird der tolle Kerl bestimmt schnell alles nachholen, was er bisher verpasst hat. Da Ron in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt und keinen Kontakt zu fremden Menschen hat, sucht er ein ruhiges, ländliches, reizarmes Zuhause, wo er in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann. Für Ron wünschen wir uns echte Hundemenschen, die das Wesen des tollen Kerls zu schätzen wissen und die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben. Da in Ron sehr wahrscheinlich ein Hütehundmix steckt, sollten sich seine Menschen bereits mit dem Wesen dieser Hunde befasst haben, damit es nicht später zu unliebsamen Überraschungen kommt. Gerne darf er zu einem bereits gut erzogenen Ersthund ziehen, damit er einen Kumpel hat, an dem er sich orientieren und von dem er lernen kann. Wir können nicht sagen, wie belastbar Ron ist, wenn er tägliche Bewegung hat, gehen aber davon aus, dass er nicht für den Sport geeignet ist. Leider ist in Rumänien eine gute Diagnostik, oder gar Physiotherapie nicht möglich, so dass wir nicht sagen können, ob Ron langfristig irgendwelche Behandlungen bezüglich seines Unfalls benötigt. Seine Menschen sollten sich also bewusst sein, dass sie in dieser Hinsicht ein Überraschungsei aufnehmen und sich auch jeglicher Konsequenz, die daraus entstehen kann, bewusst sein. Es wäre super, wenn Ron Menschen findet, die seine Bewegung einfach an ihn anpassen und damit zu frieden sind, was er leisten kann, egal wie das dann am Ende aussieht. Ron ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich seine Menschen umfangreich bei uns für ihn bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Er reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

LESLIE - sucht ihr Traumzuhause (wartet in Rumänien)
10

LESLIE - sucht ihr Traumzuhause (wartet in Rumänien)

Name: Leslie Geschlecht: weiblich Geburtsdatum: 01.05.2024 Größe: aktuell ca. 20cm (Stand: 15.07.2024) ************************ Leslie und ihre Schwester Lynn wurden im Juni 2024 in der Nähe einer Freundin unserer rumänischen Tierschützerin gefunden. Die kleinen Hundeschwestern wurden dort auf einem verlassenen Grundstück entsorgt, wie das in Rumänien leider oft der Fall ist. Natürlich wurden die zwei Mäuse in Sicherheit gebracht. Nun sucht Leslie ihr Für-immer-Zuhause. Leslie lebt aktuell gemeinsam mit ihrer Schwester Lynn bei der Dame, die sie gefunden hat und die sich im Katzentierschutz in Rumänien engagiert. Das heißt die kleine Maus lebt zwischen unzähligen Katzen. Leslie ist ihrem Alter entsprechend fröhlich, lustig, verspielt und lässt sich gut anfassen. Sie ist vom Wesen her etwas offener als ihre Schwester Lynn. Leslie ist ein typischer Welpe, der den Tag mit fressen, spielen und schlafen verbringt, viel Blödsinn macht und allerlei Unfug im Kopf hat. Leslie hat in Rumänien keinen Kontakt zu fremden Menschen und kommt sozusagen als unsozialisierter Welpe nach Deutschland. Hier muss sie dann in ihrer Familie alles lernen und kennenlernen, was für ein Hundeleben in Deutschland wichtig ist. Leslie ist altersentsprechend mit allem und jedem verträglich. Da Leslie in Rumänien keinen Kontakt zur Außenwelt hat, sucht sie ein ruhiges, ländliches, reizarmes Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann. Die kleine Maus ist fröhlich und offen und darf somit gerne zu patenten, bereits gut belesenen Hundeanfängern ziehen, die bereit sind sich weiteres Wissen anzueignen und mit ihr zu arbeiten. Trotz ihrer kleinen Größe soll Leslie ein richtiges Hundeleben führen dürfen und kein niedliches Accessoire sein. Somit sucht sie echte Hundemenschen, die Freude an der kontinuierlichen Arbeit mit ihrem Hund haben und die gerne tolle Spaziergänge in der einsamen Natur unternehmen. Sehr gerne darf Leslie zu einem bereits gut erzogenen, souveränen Ersthund im passenden Alter ziehen, damit sie einen Kumpel hat, von dem sie lernen und an dem sie sich orientieren kann. Da wir die Eltern von Leslie nicht kennen, können wir nichts über eventuelle Rassemischungen, oder über die zu erwartende Endgröße sagen, gehen aber davon aus, dass Leslie klein (bis 40cm) bleiben wird. Leslie ist ab ca. Ende August 2024 ausreisefertig und wartet bereits jetzt in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

Anzeigen
ZIPPY - verspieltes Hundekind auf Körbchensuche (wartet in Rumänien)
10

ZIPPY - verspieltes Hundekind auf Körbchensuche (wartet in Rumänien)

Name: Zippy Geschlecht: weiblich kastriert Geburtsdatum: 10.05.2023 Größe: ca. 42cm ************************* Die kleine Zippy wurde als Welpe in Rumänien alleine auf einem Feld gefunden und zu unserer rumänischen Tierschützerin gebracht. Obwohl diese über und über voll belegt ist, hat sie es nicht übers Herz gebracht, das süße Hundemädchen zurückzuweisen und somit ihrem Schicksal zu überlassen. Also durfte Zippy bleiben und sucht nun ihr Für-immer-Zuhause. Zippy lebt in Rumänien auf dem großen, gesicherten Gelände unserer rumänischen Tierschützerin, das sie sich mit vielen anderen Hunden und etlichen Katzen teilt. Die süße Maus kommt mit allen gut klar und freut sich, wenn sie Kollegen hat, um gemeinsam Blödsinn zu machen. Altersentsprechend ist Zippy mit allem und jedem verträglich. Die Katzen werden natürlich ab und an auch mal gejagt, kennen das aber schon und wissen, wo sie sich vor den Hunden in Sicherheit bringen können. Zippy ist sehr verspielt und könnte am liebsten den ganzen Tag toben. Sie ist ein sehr aktiver Hund, der auf jeden Fall lernen muss zur Ruhe zu finden, was in Rumänien nicht möglich ist, da die Hunde den Großteil des Tages ohne Aufsicht sind. Ihr Alltag besteht aus fressen, spielen, schlafen und bietet ansonsten nicht viel Abwechslung. Das heißt, dass Zippy mit anderen Hunden super sozialisiert ist, weil sie nichts anderes kennt. als ein Leben unter Hunden jeden Alters und jeder Größe. Dafür hat sie keinen Kontakt zur Außenwelt oder zu fremden Menschen, so dass sie dies in ihrem neuen Zuhause alles erst langsam kennenlernen muss. Unserer rumänischen Tierschützerin gegenüber ist Zippy offen und zutraulich und lässt sich problemlos anfassen. Mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite, etwas Geduld und dem richtigen Training, wird sie sich in ihrer Familie bestimmt zu einer tollen Wegbegleiterin entwickeln. Da Zippy in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt, sucht sie ein ruhiges. ländliches, reizarmes Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann, was sie bisher verpasst hat. Auf Grund ihres so freundlichen, verspielten Charakters darf Zippy gerne zu gut belesenen, patenten Hundeanfängern ziehen, die bereit sind, sich weiteres Wissen anzueignen. Generell wünschen wir uns für die süße Maus echte, tolle Hundemenschen, die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben und die Wert darauf legen, ihrem Hund Sicherheit zu geben und ihn souverän zu führen, so dass er sich bestmöglich entwickeln und ein tolles Hundeleben führen kann. Zippy dreht in Rumänien gerne auf und wenn man es nicht unterbindet würde sie den ganzen Tag nur spielen und toben. Das heißt, dass sie von sich aus nicht zur Ruhe findet. Somit ist es wichtig ist, dass Zippy in ihrem Zuhause lernt Ruhe zu halten, damit sie später ein ausgeglichener Hund sein kann. Gerne darf Zippy zu einem souveränen, bereits gut erzogenen Ersthund im passenden Alter ziehen, damit sie einen Kumpel hat, an dem sie sich orientieren kann. Zippy ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

ELSA - sucht ihr Körbchen auf Lebzeit (wartet in Rumänien)
10

ELSA - sucht ihr Körbchen auf Lebzeit (wartet in Rumänien)

Name: Elsa Geschlecht: weiblich kastriert Geburtsdatum: 01.08.2023 Größe: aktuell ca. 52cm (Stand: 15.03.2024) ************************ Elsa hatte Glück um Unglück. Sie wurde als kleiner Welpe, gemeinsam mit ihrer Mama, in Rumänien von ihrem Schlafplatz verjagt. Eine tierliebe Frau hat dies beobachtet und unsere rumänische Tierschützerin zu Hilfe gerufen. Elsa ist zu einer niedlichen jungen Hündin herangewachsen und brauche für ihr großes Glück ein Für-immer-Zuhause. Die erste Zeit lebte Elsa bei unserer rumänischen Tierschützerin im Haus. Sie war anfangs sehr verunsichert und ängstlich und hat sich kaum getraut sich zu bewegen. Nach kurzer Zeit ist sie aufgetaut und gemeinsam mit ihrer Mama in das gesicherte Gelände unserer rumänischen Tierschützerin gezogen, wo sie seither mit etlichen anderen Hunden lebt. Elsa kommt mit allen gut aus, spielt gerne mit den anderen Hunden und freut sich, wenn unsere rumänische Tierschützerin zum Versorgen der Hunde kommt. Da Elsa keinerlei Kontakt zur Außenwelt hat, ist sie in neuen Situationen vorsichtig und unsicher, wenn ihr etwas suspekt ist. Elsa ist altersentsprechend mit allem und jedem verträglich. Natürlich muss sie vieles lernen und noch viel mehr kennenlernen, wenn sie nach Deutschland kommt. Mit einem guten, vertrauensvollen Verhältnis zu ihrem Menschen, wird Elsa aber bestimmt alles nachholen, was sie bis dahin verpasst hat. Da Elsa in Rumänien keinen Kontakt zu fremden Menschen hat und nicht viel von der Außenwelt zu sehen bekommt, sucht sie ein ruhiges, ländliches, reizarmes Zuhause. Wir wünschen uns für das süße Mäuschen echte, verantwortungsbewusste Hundemenschen, die in der Lage sind ihren Hund souverän und vertrauensvoll zu führen, so dass Elsa zu einem tollen Wegbegleiter heranwachsen kann. Elsas Menschen muss bewusst sein, dass sie einen kaum sozialisierten Junghund adoptieren und sollten wissen, wie man einem Hund Sicherheit vermittelt. Gerne darf Elsa zu einem souveränen, bereits gut erzogenen Ersthund ziehen, damit sie einen Kumpel hat, an dem sie sich orientieren kann. Wir können nicht sicher sagen, ob Elsa Herdenschutzhund Gene in sich trägt, weshalb ihre Interessenten sich zumindest gut über das Thema belesen haben müssen, damit es später nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt. Elsa ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

Cara - süßes Hundemädel sucht ein Traumzuhause (wartet in Rumänien)
10

Cara - süßes Hundemädel sucht ein Traumzuhause (wartet in Rumänien)

Name: Cara Geschlecht: weiblich kastriert Geburtsdatum: 01.04.2023 Größe: ca. 39cm ************************* Die kleine Cara wurde als Welpe alleine auf der Straße gefunden. Und obwohl unsere rumänische Tierschützerin über und über voll belegt ist, hat sie es nicht übers Herz gebracht, das süße Hundemädchen ihrem Schicksal zu überlassen und hat sie mitgenommen, damit sie in Sicherheit ist. Nun sucht Cara ihr Für-immer-Zuhause, damit sie ein tolles Hundeleben führen kann. Cara lebt in Rumänien auf dem großen, gesicherten Gelände unserer rumänischen Tierschützerin, das sie sich mit vielen anderen Hunden und etlichen Katzen teilt. Die süße Maus kommt mit allen gut klar und freut sich, wenn sie Kollegen hat, um gemeinsam Blödsinn zu machen. Cara ist jung und fröhlich und tobt gerne wild. Die Katzen werden natürlich ab und an auch mal gejagt, kennen das aber schon und wissen, wo sie sich vor den Hunden in Sicherheit bringen können. Für ihr Alter ist Cara zwar verspielt, aber nicht überdreht und kommt auch gut zur Ruhe. Caras Alltag besteht aus fressen, spielen, schlafen und bietet ansonsten nicht viel Abwechslung. Das heißt, dass Cara mit anderen Hunden super sozialisiert ist, weil sie nichts anderes kennt. als ein Leben unter Hunden jeden Alters und jeder Größe. Allerdings hat sie sich ein sehr distanzloses "Spielverhalten" angewöhnt, da niemand da ist, der die Hunde korrigiert oder mal ausbremst um ihnen zu zeigen, wie man sich korrekt verhält. Sollte Dieses Verhalten in Deutschland eben so bestehen, sollte daran gearbeitet werden. Dafür hat sie keinen Kontakt zur Außenwelt oder zu fremden Menschen, so dass sie dies in ihrem neuen Zuhause alles erst langsam kennenlernen muss. Unserer rumänischen Tierschützerin gegenüber ist Cara offen und zutraulich und lässt sich problemlos anfassen. Mit dem richtigen Menschen an ihrer Seite, etwas Geduld und dem richtigen Training, wird sie sich in ihrer Familie bestimmt zu einer tollen Wegbegleiterin entwickeln. Da Cara in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt, sucht sie ein ruhiges. ländliches, reizarmes Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann, was sie bisher verpasst hat. Auf Grund ihres so freundlichen, verspielten Charakters darf Cara gerne zu schon gut belesenen, patenten Hundeanfängern ziehen, die bereit sind, sich weiteres Wissen anzueignen. Generell wünschen wir uns für die süße Maus echte, tolle Hundemenschen, die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben und die Wert darauf legen, ihrem Hund Sicherheit zu geben und ihn souverän zu führen, so dass er sich bestmöglich entwickeln und ein tolles Hundeleben führen kann. Gerne darf Cara zu einem souveränen, bereits gut erzogenen Ersthund im passenden Alter ziehen, damit sie einen Kumpel hat, an dem sie sich orientieren und mit dem sie spielen kann. Cara ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

LOLA - hofft auf ihre große Chance (wartet in Rumänien)
10

LOLA - hofft auf ihre große Chance (wartet in Rumänien)

Name: Lola (evtl. Windhundmix) Geschlecht: weiblich kastriert Geburtsdatum: 14.11.2017 Größe: ca. 60 cm * Lola wurde Ende 2022 von unserer rumänischen Tierschützerin aus einem rumänischen Tötungsshelter gerettet. Lola saß völlig verängstigt in der Ecke und hat unserer rumänischen Tierschützerin so leid getan, dass sie es nicht übers Herz gebracht hat, sie zurück zu lassen, obwohl ihre Kapazitäten schon sehr lange mehr als ausgereizt sind. Lola war am Anfang total verängstigt und sehr scheu und hat eine Weile gebraucht, bis sie gemerkt hat, dass sie in Sicherheit ist und ihr niemand etwas tut. Nun braucht sie für ihr endgültiges Glück nur noch ein tolles Für-immer-Zuhause. Lola lebt in Rumänien in einer großen, gemischten Hundegruppe, die immer wieder wechselt und kommt mit allen gut aus. Sie ist eine devote, sehr freundliche Maus, die jedem Ärger aus dem Weg geht. Lola zeigt sich in Rumänien sehr ruhig und ausgeglichen. Sie liebt den Kontakt zu ihrem Menschen ebenso, wie die gelegentlichen Spaziergänge. Wenn sie Vertrauen zu jemandem hat ist sie anhänglich, sucht den Kontakt und genießt die Streicheleinheiten. Allerdings hat Lola panische Angst davor angeleint zu sein. Egal ob Halsband oder Geschirr, sobald eine Leine dran ist wird sie völlig panisch. Selbst zum Fotos machen war es nicht möglich, sie an die Leine zu nehmen. Darum läuft sie, wenn sie mit zum gelegentlichen Spaziergang darf frei. Lola ist dabei so auf unsere Tierschützerin bezogen, dass sie immer in ihrer Nähe bleibt. Allerdings muss man beachten, dass die Spaziergänge in der absoluten Einsamkeit stattfinden, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen und wo man auf keine anderen Menschen trifft. Das heißt, dass Lola ein erfahrenes Zuhause braucht, wo man an ihrer Panik arbeitet und ihr zeigt, dass nichts passiert. Denn Lola liebt die ausgedehnten Spaziergänge und soll natürlich auch in Deutschland nicht darauf verzichten müssen. Für Lola suchen wir ein ruhiges, ländliches, sehr reizarmes Zuhause bei verständnisvollen, erfahrenen, echten Hundemenschen, die ihren Hund lesen und verstehen können. Lola wird Zeit brauchen um anzukommen und Vertrauen aufzubauen und ihre Menschen müssen in der Lage sein einen Hund souverän zu führen, ihm Sicherheit zu vermitteln, damit Lola ein angstfreies Leben führen kann. Wir wünschen uns für die sensible Maus liebevolle Menschen, die viel Zeit für sie haben, da ihr der Kontakt zu ihrem Menschen sehr wichtig ist. Ein souveräner Ersthund, an dem Lola sich orientieren kann wäre bestimmt gut für sie. Lolas neues Zuhause muss auf jeden Fall über einen eingezäunten Garten verfügen. Sollten Kinder in ihrem neuen Zuhause leben, müssen diese in einem ruhigen, jugendlichen Alter (14+) sein, da Lola besonders am Anfang bei zu viel Trubel zu viel Stress und Angst haben würde um aufzutauen und Vertrauen zu fassen. Unsere rumänische Tierschützerin vermutet, dass Lola ein Greyhoundmix ist. In Rumänien zeigt sie keinen Jagdtrieb. Man sollte aber darauf eingestellt, dass sie rassetypisch jagdlich motiviert sein wird, damit es nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt. Ein Katzentest kann bei Bedarf gerne gemacht werden. Lola ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

Anzeigen
JESSY - die eine, die immer lacht (wartet in Rumänien)
17

JESSY - die eine, die immer lacht (wartet in Rumänien)

Name: Jessy Geschlecht: weiblich/kastriert Geburtsdatum: 10.07.2021 Größe: ca. 54 cm * Jessy wurde Anfang 2022 von unserer rumänischen Tierschützerin am Rand einer Landstraße gefunden, wo sie einsam und verlassen umher gestreunert ist. Weit und breit gab es nur Felder und Wälder und Jessy kam sofort her gerannt, als unsere rumänische Tierschützerin angehalten hat. Sie hat sich riesig gefreut einen Menschen zu sehen und hat sich gleich streicheln lassen. Nun braucht Jessy zum vollständigen Glück ein Zuhause auf Lebzeit. Jessy lebt in Rumänien in einer großen, gemischten Hundegruppe und kommt mit allen gut klar. Egal ob Hunde oder Menschen, Jessy liebt alle. Allerdings hat sie Hühner zum Fressen gerne, was vermutlich auch der Grund dafür war, dass sie ausgesetzt wurde. Jessy ist genau so freundlich, wie sie auf ihren Fotos wirkt. Unsere rumänische Tierschützerin beschreibt sie als süß, liebevoll, sehr loyal, ausgeglichen und einfach nur bezaubernd. Jessy sucht die Aufmerksamkeit und liebt es, wenn man sich mit ihr beschäftigt. Sie spielt gerne mit den anderen Hunden oder auch mit ihrem Menschen. Da sie regelmäßig spazieren gehen darf, läuft sie sogar schon schön an der Leine. Katzen kennt Jessy bislang nicht. Es kann aber auf Wunsch ein Katzentest gemacht werden. Natürlich muss Jessy noch viel lernen und kennenlernen. Da sie aber ihrem Menschen gefallen möchte, wird sie mit der richtigen Anleitung bestimmt alles aufholen, was sie bisher verpasst hat. Da Jessy in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt und keinen Kontakt zu fremden Menschen hat, sucht sie ein ruhiges, reizarmes, ländliches Zuhause. Für Jessy wünschen wir uns echte Hundemenschen, die gerne schöne Spaziergänge in der einsamen Natur unternehmen und Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben. Ihre Menschen sollten wissen, wie man einen Hund souverän führt und ihm die Sicherheit bietet, die jeder Hund braucht, um nicht selber Verantwortung tragen zu müssen. Auch wenn Jessy relativ klein ist, lässt ihre Optik vermuten, dass sie Herdenschutzhund Gene in sich trägt. Daher sollten sich ihre Menschen bereits umfangreich mit diesem Thema befasst haben, damit es später nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt. Sollten Kinder in ihrem neuen Zuhause leben, sollten diese schon in einem eher jugendlichen Alter (12+) sein, da Jessy gerne wild spielt und an ihrem Menschen hoch springt, wenn sie sich freut. Jessy ist bereits reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

JACK - Traumzuhause gesucht (wartet in Rumänien)
10

JACK - Traumzuhause gesucht (wartet in Rumänien)

Name: Jack Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.12.2023 Größe: aktuell ca. 30 cm (Stand: 20.03.2024) ********************* Der kleine Jack ist bei unserer rumänischen Tierschützerin zur Welt gekommen und sucht nun sein Für-immer-Zuhause. Jack lebt in Rumänien gemeinsam mit seinen Geschwistern und seinem Papa Gandalf in einem gesicherten Gelände. Der Alltag des kleinen Kerls besteht aus fressen, spielen und schlafen, wann und wie er möchte. Unsere rumänische Tierschützerin kommt täglich zum Versorgen der Hunde vorbei und während sie da ist, hat Jack Kontakt zu den anderen Hunden, die noch mit auf dem Gelände leben. Altersentsprechend ist das Hundekind mit allem und jedem verträglich. Der kleine Kerl kann und kennt bislang noch nichts von der Außenwelt und muss alles erst lernen und kennenlernen, wenn er bei seiner Familie in Deutschland angekommen ist. Jack ist altersentsprechend aufgeweckt und verspielt, da er aber nichts kennt, sollte seine Familie darauf eingestellt sein, dass er eventuell Unsicherheiten und oder Ängste mitbringen wird, an denen man natürlich arbeiten muss. In seinem Wurf gehört er zu einem der schüchternen Vertretern und braucht Zeit, bis er sich von unserer rumänischen Tierschützerin anfassen lässt. Da Jack in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt, sucht er ein ruhiges, ländliches, reizarmes Zuhause, wo er in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann. Für Jack suchen wir echte Hundemenschen, denen klar ist, dass sie ein unsozialisiertes , unsicheres, schüchternes Hundekind aufnehmen, das man nach und nach an alles heranführen muss. Dies ist natürlich mit Arbeit, Zeit und Geduld verbunden und somit sollten Jacks Menschen Freude an der konsequenten und langfristigen Arbeit mit ihrem Hund haben. Für einen kleinen Kerl wie Jack ist es wichtig, dass seine Menschen wissen, wie man einen Hund souverän führt und ihm Sicherheit vermittelt, so dass er sich zu einem souveränen Hund entwickeln kann. Für Jack wäre es gut, wenn er zu einem bereits gut erzogenen, souveränen Ersthund ziehen könnte, damit er einen Kumpel hat, an dem er sich orientieren und von dem er lernen kann. Jack wird natürlich noch wachsen und ausgewachsen vermutlich mittelgroß (40-60cm) werden. Seine Eltern sind ca. 55 cm groß, so dass wir annehmen, dass auch Jack ausgewachsen etwa so groß werden wird. Der Hundebub ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich seine Menschen umfangreich bei uns für ihn bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Er reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

ABBY - wo darf sie glücklich werden (wartet in Rumänien)
14

ABBY - wo darf sie glücklich werden (wartet in Rumänien)

Name: Abby Geschlecht: weiblich/kastriert Geburtsdatum: 07.07.2022 Größe: ca. 56 cm * Abby ist eine von sehr vielen ungewollt geborenen Welpen. Ihre Mama ist eine Kettenhündin (Herdenschutzhund) und hat insgesamt 8 Welpen zur Welt gebracht. Die Hundekinder sollten getötet werden und unsere rumänische Tierschützerin hat darum gebettelt, dass sie vier Wochen bei ihrer Mama bleiben dürfen, bis sie selber fressen können und hat versprochen, dass sie sie dann zu sich nimmt. So ist Abby mit ihren Geschwistern im Alter von vier Wochen zu unserer rumänischen Tierschützerin gezogen, wo sie sich zu einer ganz süßen Maus entwickelt hat. Nun sucht Abby ihr Für-immer-Zuhause. Abby lebt in Rumänien in einer großen, gemischten Hundegruppe und kommt mit allen gut klar. Sie ist vorsichtiger, als z.B. ihr Brüderchen Bruno, aber nicht so schüchtern wie ihre Schwester Mia und braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen. Wenn sie ihrem Menschen vertraut ist sie sanft und kann dann auch Streicheleinheiten genießen. Zu unserer rumänischen Tierschützerin hat Abby einen guten Bezug. Für ihr Alter ist Abby eher ruhig und ausgeglichen, findet es aber trotzdem toll mit den anderen zu toben und zu spielen. Natürlich kann und kennt Abby noch nichts von all dem, was ein Hund in Deutschland für das tägliche Leben braucht. Mit geduldigen, erfahrenen Menschen wird die Maus bestimmt alles nachholen, was sie bisher verpasst hat. Da Abby in Rumänien sehr reizarm und abgeschirmt von der Außenwelt aufwächst, sucht sie ein ruhiges, ländliches Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen kann. Für Abby wünschen wir uns echte Hundemenschen, die sich sowohl mit dem Thema "Herdenschutzhund", als auch mit dem Thema "unsicherer Hund" bereits intensiv befasst haben. Ihre Menschen sollen Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben und wissen, wie man einem Hund Sicherheit vermittelt und souverän führt. Abbys Mama kann ihre Herdenschutzhund Gene nicht verleugnen, der Papa ist unbekannt. Kenntnisse über Herdenschutzhunde sind ebenso Voraussetzung für Abbys Vermittlung wie ein eigener Garten, auch wenn wir nicht wissen, ob sie später Verhaltensweisen eines HSH zeigen wird. Ein souveräner Ersthund, an dem sich Abby orientieren kann, wäre toll für sie. Abby ist bereits reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

MILLY - ist bereit für ihr  Abenteuer (wartet in Rumänien)
10

MILLY - ist bereit für ihr Abenteuer (wartet in Rumänien)

Name: Milly Geschlecht: weiblich kastriert Geburtsdatum: 01.12.2023 Größe: aktuell ca. 43cm (Stand: 20.04.2024) ********************* Milly ist bei unserer rumänischen Tierschützerin zur Welt gekommen und sucht ihr Für-immer-Zuhause. Milly lebt in Rumänien gemeinsam mit ihren Geschwistern und ihrem Papa Gandalf in einem gesicherten Gelände. Ihr besteht aus fressen, spielen und schlafen, wann und wie sie möchte. Unsere rumänische Tierschützerin kommt täglich zum Versorgen der Hunde vorbei und während sie da ist, hat Milly Kontakt zu den anderen Hunden, die noch mit auf dem Gelände leben. Menschen gegenüber ist Milly vorsichtig, neue Situationen machen ihr Angst, sie ist selbst von der rumänischen Tierschützerin nicht gut anfassbar, kommt aber mit den anderen Hunden auf dem Gelände sehr gut aus. Milly hat in Rumänien weder Kontakt zu fremden Menschen, noch zur Außenwelt und muss alles erst lernen und kennenlernen, wenn sie bei ihrer Familie in Deutschland angekommen ist. Sie ist altersentsprechend aufgeweckt und verspielt, da sie aber nichts kennt, sollte ihre Familie darauf eingestellt sein, dass sie Unsicherheiten und oder Ängste mitbringen wird, an denen man natürlich arbeiten muss. Da Milly in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt, sucht sie ein ruhiges, ländliches, reizarmes Zuhause, wo sie in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann. Für Milly suchen wir echte Hundemenschen, denen klar ist, dass sie einen unsozialisierten jungen Hund aufnehmen, den man nach und nach an alles heranführen muss. Dies ist natürlich mit Arbeit, Zeit und Geduld verbunden und somit sollten Millys Menschen Freude an der konsequenten und langfristigen Arbeit mit ihrem Hund haben. Für ein Hundemädchen wie Milly ist es wichtig, dass ihre Menschen wissen, wie man einen Hund souverän führt und ihm Sicherheit vermittelt, so dass sie sich zu einem souveränen Hund entwickeln kann. Ein souveräner Ersthund, an dem Milly sich orientieren und von dem sie lernen kann, wäre sicher sehr hilfreich für sie. Milly wird natürlich noch wachsen, aber ausgewachsen vermutlich mittelgroß (40-60cm) bleiben. Ihre Eltern sind ca. 52cm groß, so dass wir annehmen, dass auch Milly ausgewachsen etwa diese Größe erreichen wird. Milly ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

Anzeigen
ELVIS sucht seinen Jackpot
10

ELVIS sucht seinen Jackpot

Name: Elvis (Dackelmix) Geschlecht: männlich (kastriert) Geburtsdatum: 05.05.2020 Größe: ca. 40 cm, ca. 15 kg derzeit im Training in 84152 Mengkofen ********************** Elvis kam aus Rumänien auf eine unserer deutschen Pflegestellen und musste diese nach einigen Monaten verlassen. So hatte er die Chance auf eine tolle Pension mit einem super angepassten Training. Hier die Beschreibung der Pension: Der kleine Dackelmann ist schon lange bei uns Elvis er ist sehr schwierig zu beschreiben. Er kann unheimlich lieb, verschmust und lustig sein. In neuen oder stressigen Situationen ändert er sich allerdings blitzschnell und dann kommt die Dramaqueen zum Vorschein. Elvis liebt und braucht seine Routine. Dann fühlt er sich sicher und wird zu einem lebenslustigen Dackel der mitunter etwas distanzlos und fordern wird Neue Menschen und Situationen überfordern ihn weshalb er nicht in die Stadt etc. mitgenommen werden sollte. Ein ruhiges, ländliches Zuhause ohne Kinder und wenig Besuch wäre sein Jackpot. Seine kurzen Dackelbeine hindern ihn nicht daran rum zu blödeln oder einem Ball hinterherzulaufen. Kurze Spaziergänge bis zu 30min sind kein Problem, ausgedehnte Wanderungen sollten allerdings nicht gemacht werden. An manchen Tagen tut ihm sein Beinchen weh dann bekommt er auch eine Schmerztablette. Elvis geht regelmäßig zum Hunde Osteopathen, was ihm sehr gut tut. Mit Hunden hat Elvis null Probleme, braucht sie aber nicht zum Wohlfühlen. Bei uns lebt er momentan mit 5 anderen Hunden im Zimmer. Futter ja, das ist ein Thema. Anfangs hat er sein Futter und seinen Napf uns gegenüber massiv verteidigt mittlerweile gibt s gar keine Probleme mehr. Dem neuen Besitzer würden wir deshalb raten ihm anfangs in einer Box zu füttern. Apropos Box: Er liebt seine Box und braucht sie auch als Rückzugsort. Deshalb sollte eine geöffnete Box immer in der Nähe sein, damit er sich zurückziehen kann! Elvis kennt den Maulkorb diesen sollte er auch die ersten Wochen beim neuen Besitzer tragen. Wenn er Vertrauen gefasst hat und man einige Situationen mit ihm durchlebt hat, kann er auch gerne ohne Maulkorb rumlaufen. Er zeigt es wunderbar körpersprachlich an, wenn ihm etwas nicht gefällt. Elvis ist zwar ein kleiner, süßer Hund möchte aber nicht als solcher angesehen werden. Wir wissen, dass es die Nadel im Heuhaufen ist die richtigen, verantwortungsvollen Menschen zu finden wir würden dem Zwerg einfach seine Couch wünschen! : krumme Dackelbeine : frisst sehr gut, bekommt bei uns Trockenfutter, bekannte Futteraggression - bei uns kein Problem mehr, liebt Futtersuchspiele : gegenüber unseren Hühnern KEIN Jagdverhalten : Rehe und Hasen wurde nicht getestet : wegen seiner Vorgeschichte nicht zu Kindern : Artgenossen verträglich sowohl mit Hündinnen als auch mit Rüden : sehr schnell überfordert, etwas fordernd und bedrängend, schnell frustriert, Dramaqueen : super Leinenführigkeit, Sitz, Bleib Elvis ist gechippt, geimpft und hat einen EU-Pass. Bei ernsthaften Interesse bitte bei seiner Pflegerin Isabel melden 0151-28412515 Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte:

Mengkofen, Bayern

NABU - was für ein Blickfang (wartet in Rumänien)
10

NABU - was für ein Blickfang (wartet in Rumänien)

Name: Nabu Geschlecht: männlich kastriert Geburtsdatum: 12.10.2022 Größe: ca. 60cm *************************** Nabu wurde als Welpe von unserer rumänischen Tierschützerin gefunden. Er war ganz alleine unterwegs und wurde vermutlich in der Wildnis entsorgt, wie das leider oft vorkommt. Nabu hatte, als er gefunden wurde, den Verdacht auf Staupe, der such aber zum Glück nicht bestätigt hat. Mittlerweile ist Nabu ein stattlicher Kerl geworden und braucht endlich ein eigenes Zuhause. Nabu lebt in Rumänien bei unserer Tierschützerin, auf deren gesichertem Gelände. Er ist dort mit vielen anderen Hunden und einigen Katzen untergebracht und kommt mit allen gut klar. Nabu ist ein sehr freundlicher, lieber Kerl, der es genießt mit den anderen Hunden spielen zu können, aber der auch genau so gerne einfach nur irgendwo herumliegt und alles beobachtet. Für sein Alter ist Nabu eher ruhig und ausgeglichen. Er hat sich schon als Welpe gut von unserer rumänischen Tierschützerin anfassen lassen und freut sich immer sehr, wenn sie endlich Zeit für die Hunde hat. Fremde Menschen und Dinge von der Außenwelt kennt Nabu bislang noch nicht. Natürlich muss er noch sehr vieles lernen und auch kennenlernen. Da er aber ein offener, neugieriger Junge ist, wird er mit dem richtigen Menschen an seiner Seite bestimmt alles aufholen, was er bisher verpasst hat. Da Nabu in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt, sucht er ein ruhiges, ländliches Zuhause, wo er in aller Ruhe ankommen und dann nach und nach alles kennenlernen kann, was ihm bislang noch fremd ist. Wir wünschen uns für den tollen Kerl echte Hundemenschen, die sich ihrer Verantwortung ein Hundeleben lang bewusst sind und die Freude daran haben, mit ihrem Hund zu arbeiten. Gerne darf ein bereits gut erzogener Ersthund in Nabus neuem Zuhause leben, damit er einen Kumpel hat, an dem er sich orientieren kann. Ein eigener Garten, wo sich Nabu gemeinsam mit seinen Menschen aufhalten kann, würde ihm bestimmt gut gefallen. Da Nabu ein offener, freundlicher und recht ausgeglichener Hund ist, sind wir nicht abgeneigt ihn zu patenten Hundeanfängern zu vermitteln, die sich bereits gut belesen haben und die bereit sind sich weiteres Wissen anzueignen. Da wir auf Grund seiner Optik vermuten, dass Nabu eventuell zu einem Teil Herdenschutzhund Gene in sich trägt, müssen sich seine Menschen auf jeden Fall bereits mit den Eigenschaften der Herdenschutzhunde befasst haben, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt, wenn Nabu erwachsen ist. Der tolle Kerl ist bereits reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich seine Menschen umfangreich bei uns für ihn bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Er reist gechippt, geimpft und mit EU-Pass. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

BRUNO - ein Jungspund zum Verlieben (wartet in Rumänien)
10

BRUNO - ein Jungspund zum Verlieben (wartet in Rumänien)

Name: Bruno Geschlecht: männlich kastriert Geburtsdatum: Größe: ca. 60cm ******************* Bruno ist als einer von sehr vielen ungewollt geborenen Welpen zur Welt gekommen. Seine Mama ist eine Kettenhündin (Herdenschutzhund) und hat insgesamt 8 Welpen zur Welt gebracht. Die Hundekinder sollten getötet werden und unsere rumänische Tierschützerin hat darum gebettelt, dass sie vier Wochen bei ihrer Mama bleiben dürfen, bis sie selber fressen können und hat versprochen, dass sie sie dann zu sich nimmt. Und so ist Bruno mit seinen Geschwistern im Alter von vier Wochen zu unserer rumänischen Tierschützerin gezogen, wo er sich zu einem ganz bezaubernden Kerlchen entwickelt hat. Nun sucht Bruno sein Für-immer-Zuhause. Bruno lebt in Rumänien in einer großen, gemischten Hundegruppe und kommt mit allen gut klar. Bruno ist aufgeschlossen, lebensfroh, rennt und tobt gerne mit den anderen Hunden. Er hat eine tolle Beziehung zu unserer rumänischen Tierschützerin und liebt die regelmäßigen Spaziergänge, da er neugierig und unternehmenslustig ist. Beim Spaziergang wird ausgiebig geschnüffelt und erkundet. Durch die Spaziergänge hat Bruno schon erste Erfahrungen mit Geschirr und Leine. Unsere rumänische Tierschützerin beschreibt ihn als einen sehr albernen, lustigen und liebevollen Hundebuben. Natürlich kann und kennt Bruno noch nichts von all dem, was ein Hund in Deutschland für das tägliche Leben braucht. Da er sich aber gerne an seinen Menschen bindet, wird er mit der richtigen Anleitung bestimmt schnell alles nachholen, was er bisher verpasst hat. Da Bruno in Rumänien sehr reizarm und abgeschirmt von der Außenwelt aufwächst, sucht er ein ruhiges, ländliches Zuhause, wo er in aller Ruhe ankommen kann. Für Bruno wünschen wir uns echte Hundemenschen, die sich mit dem Thema "Herdenschutzhund" bereits intensiv befasst haben und die Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben. Brunos Mama kann ihre Herdenschutzhund Gene nicht verleugnen, der Papa ist unbekannt. Bruno hat optisch nichts vom HSH, aber einigen seiner Geschwister sieht man die Gene definitiv an und man weiß vorab nicht, wer erwachsen typische Verhaltensweisen zeigen wird. Daher sind uns gut belesene, oder bereits erfahrene Adoptanten wichtig, damit es später nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt, sollten Herdenschutzhund Eigenschaften durchkommen. Bruno ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich seine Menschen umfangreich bei uns für ihn bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Er reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: www.animal-souls.de Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

LILLY - möchte endlich gesehen werden (wartet in Rumänien)
10

LILLY - möchte endlich gesehen werden (wartet in Rumänien)

Name: Lilly (evtl. Dackelmix) Geschlecht: weiblich kastriert Geburtsdatum: 10.04.2021 Größe: ca. 32cm ************** Lilly ist im Sommer 2022 trächtig auf der Straße umher gestreunert und wurde von einer tierlieben Frau zur Kastration gebracht. Danach sollte sie zwei Wochen zu unserer rumänischen Tierschützerin, um sich von der OP zu erholen und dann zurück auf die Straße. Lilly war von Anfang an so süß und hat sich in diesen zwei Wochen so in das Herz unserer rumänischen Tierschützerin geschlichen, dass diese es nicht fertig gebracht hat sie wieder auszusetzen. Das einzige was der tollen Maus noch fehlt, ist ein Für-immer-Zuhause. Lilly lebt in Rumänien in einer großen, gemischten Hundegruppe und kommt mit allen gut aus. Auch mit der Katze der Tierschützerin hat sie keinerlei Probleme. Lilly ist eine durch und durch liebe, fröhliche, lebensfrohe, süße Maus, die man einfach gern haben muss. Sie hört super, wenn unsere rumänische Tierschützerin sie ruft und darf deshalb bei den regelmäßigen Spaziergängen immer ohne Leine laufen. Lilly ist zu allem und jedem freundlich, liebt lange Spaziergänge und spielt gerne mit den anderen Hunden. Fremden gegenüber ist sie etwas verhalten und vorsichtig, was aber daran liegt, dass sie in Rumänien keinen Kontakt zur Außenwelt und zu fremden Menschen hat. Da Lilly ihrem Menschen gefallen und sich binden will, wird sie mit der richtigen Anleitung bestimmt schnell auftauen und Vertrauen fassen. Da Lilly in Rumänien abgeschirmt von der Außenwelt lebt, sucht sie ein ruhiges, ländliches Zuhause. Wir wünschen uns für das tolle Hundemädchen liebevolle, naturverbundene, echte Hundemenschen, die gerne schöne Spaziergänge in der schönen Natur machen und Freude an der Arbeit mit ihrem Hund haben. Gerne darf ein souveräner Ersthund in Lillys neuem Zuhause leben, damit sie einen Hundefreund hat, an dem sie sich orientieren kann. Da Lilly zwar bei fremden Menschen und in neuen Situationen etwas schüchtern, aber stets freundlich ist, sind wir nicht abgeneigt sie an patente, bereits gut belesene Hundeanfänger zu vermitteln, die bereit sind sich Wissen anzueignen und mit ihr zu arbeiten. Lilly ist reisefertig und wartet in Rumänien darauf, dass sich ihre Menschen umfangreich bei uns für sie bewerben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur aussagekräftige Anfragen beantworten. Sie reist gechippt, geimpft, mit EU-Pass und SNAP 4 getestet. Wenn Sie Interesse haben einen Endplatz oder eine Pflegestelle zu geben, oder Fragen haben, schreiben Sie uns eine Nachricht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte: Schutzgebühr: 395,- Euro

Östringen, Baden-Württemberg

0